Zum Kultusministerium   Zum Lehrerfortbildungsserver   Zum Landesmedienzentrum   Zum Deutschen Bildungsserver  
Aktuelles
Qualitäts- und Schulentwicklung
Lehrkräfte
Unterricht
Schularten
Elementarbereich
Beteiligte
Service
Webdienste
Wir über uns
 
2014/06/06

"Respekt für meine Rechte" KiKA stellt 2014 das Thema "Kinderrechte" in den Fokus

Nach den Schwerpunkten "Nachhaltigkeit" und "Integration & Inklusion" beschäftigt sich der Kinderkanal von ARD und ZDF 2014 anlässlich der Unterzeichnung der UN-Kinderrechtskonvention am 20. November vor 25 Jahren intensiv mit den Rechten der Kinder. Unter dem Motto "Respekt für meine Rechte" widmet sich KiKA dem Thema in den kommenden Monaten mit vielfältigen Programmen und Aktionen.
Dass Kinder Rechte haben, daran besteht auch international kein Zweifel. Doch bei konkreten Fragen der Mitbestimmung, der Nichtdiskriminierung und beim so genannten Vorrang des Kindeswohls gibt es vielerorts noch großen Nachholbedarf. Oft wissen Kinder nicht, welche Rechte ihnen zustehen. Im Vorfeld zum Weltkindertag am 21. September rücken die Kinderredaktionen von ARD, ZDF und KiKA die Kinderrechte in den Mittelpunkt. Ob in Nachrichten und Reportagen in "logo!" (ZDF) und "neuneinhalb" (WDR), in Wissensmagazinen wie "pur+" (ZDF), "Wissen macht Ah!" (WDR), "ERDE AN ZUKUNFT" (KiKA) oder in "stark!" (ZDF), der Doku-Reihe: KiKA setzt sich
intensiv mit dem Schwerpunktthema Kinderrechte auseinander. Aktionen von UNICEF und dem Deutschen Kinderhilfswerk (DKHW) finden darüber hinaus Berücksichtigung im Programm. Ergänzende Information zu den einzelnen Sendungen, die auch im Schulunterricht eingesetzt werden können, sind in Vorbereitung und werden über die KiKA-Onlineseiten bereitgestellt.
Weitere Informationen finden Sie unter www.kika-presse.de in der Rubrik "Presse Plus".