Zum Kultusministerium   Zum Lehrerfortbildungsserver   Zum Landesmedienzentrum   Zum Deutschen Bildungsserver  
Aktuelles
Qualitäts- und Schulentwicklung
Lehrkräfte
Unterricht
Schularten
Elementarbereich
Beteiligte
Service
Webdienste
Wir über uns
 
2014-09-02

62. Europäischer Wettbewerb

Der Europäische Wettbewerb wird im Schuljahr 2014/2015 zum 62. Mal in Deutschland durchgeführt. Er ist der älteste Schülerwettbewerb und eine der traditionsreichsten Initiativen zur politischen Bildung in Europa. In der Empfehlung der Kultusministerkonferenz über "Europa im Unterricht" wird der Europäische Wettbewerb als wichtiges Instrument der praktischen Schularbeit über Europathemen eingestuft.
Einsendeschluss: 13. Februar 2015
Die Europäische Kommission hat das Jahr 2015 zum "Europäischen Jahr der Entwicklung" ausgerufen. Damit soll die aktuelle Ausrichtung der Entwicklungspolitik der EU in der Öffentlichkeit bekannter gemacht und eine breite Debatte darüber angestoßen werden.
Der 62. Europäische Wettbewerb greift dieses Themenspektrum in zwölf altersgerechten Aufgabenstellungen auf. Schülerinnen und Schüler aller Altersgruppen und Schularten sind eingeladen, sich unter dem Motto "Europa hilft – hilft Europa?" kreativ und durchaus auch kritisch mit europäischer Entwicklungshilfe und Europas Verantwortung für die Welt auseinanderzusetzen. Einige der Aufgaben können mit Partnerklassen aus ganz Europa mittels des europaweiten Netzwerks eTwinning bearbeitet werden. Die Zusammenarbeit erfolgt online, beispielsweise im TwinSpace, dem geschützten eTwinning Klassenzimmer.
Mit der Organisation und Durchführung des Europäischen Wettbewerbs ist das Europa Zentrum Baden-Württemberg betraut. Dorthin können sich Schulen auch gerne mit möglichen Fragen wenden ( www.europa-zentrum.de/ewbw).
Einsendeschluss für die Wettbewerbsbeiträge ist der 13. Februar 2015.
Printexemplare des Ausschreibungsposters können angefordert werden unter: europa@km.kv.bwl.de.

62. Europäischer Wettbewerb