Zum Kultusministerium   Zum Lehrerfortbildungsserver   Zum Landesmedienzentrum   Zum Deutschen Bildungsserver  
Aktuelles
Qualitäts- und Schulentwicklung
Lehrkräfte
Unterricht
Schularten
Elementarbereich
Beteiligte
Service
Webdienste
Wir über uns
 
2014/10/23

"Im Labyrinth des Schweigens": Neue Unterrichtsmaterialien zu aktuellem Kinofilm

Die Nürnberger Prozesse sind den meisten Menschen ein Begriff - die Frankfurter Auschwitz-Prozesse
hingegen kaum. Am 6. November 2014 startet mit "Im Labyrinth des Schweigens" ein Film in
den deutschen Kinos, der dieses weitgehend unbekannte Kapitel deutscher Geschichte thematisiert,
das den Umgang der Deutschen mit ihrer nationalsozialistischen Vergangenheit grundlegend
veränderte. Gemeinsam mit ihrem Partner Universal Pictures International Germany stellt
die Stiftung Lesen Lehrkräften didaktisches Impulsmaterial zum Film für den fächerübergreifenden
Einsatz in den Klassen 9 bis 12 zur Verfügung.

Der Film "Im Labyrinth des Schweigens" wurde mit dem Prädikat "besonders wertvoll" (FBW)
ausgezeichnet und bietet zahlreiche Anknüpfungspunkte und Impulse für den fächerübergreifenden
Unterricht in der Sekundarstufe: Der Film vermittelt einen Eindruck vom Lebensgefühl der
Wirtschaftswunderjahre in den 1950ern, wirft Fragen nach dem Leben von Tätern und Opfern
nach 1945 auf und beleuchtet die Hintergründe der Auschwitz-Prozesse - Themen, die zentral
für den Geschichts- und Politikunterricht der Klassen 9 bis 12 sind. Im Philosophie-, Ethik-
und Religionsunterricht kann der Film unter den Aspekten Schuld, Recht und Gerechtigkeit,
Zivilcourage und Verantwortung behandelt werden. Anknüpfungspunkte für den Deutsch- oder
Kunstunterricht finden sich in den Motiven, der Erzählstruktur und Dramaturgie des Films.


Die Unterrichtsmaterialien sowie Lese- und Linktipps stehen unter Icon externer Link www.stiftunglesen.de/imlabyrinthdesschweigens
zum kostenlosen Download zur Verfügung.