Zum Kultusportal   Zum Lehrerfortbildungsserver   Zum Landesmedienzentrum   Zum Deutschen Bildungsserver  
Aktuelles
Qualitäts- und Schulentwicklung
Lehrkräfte
Unterricht
Schularten
Elementarbereich
Beteiligte
Service
Webdienste
Wir über uns
 
2008-10-26

"respect!" – Schulprojekttag zum Thema Menschenrechte

Schülerinnen und Schüler ab Jahrgangsstufe 9 können sich in vier Modulen mit der Geschichte und Bedeutung von Menschenrechten beschäftigen

Im Dezember jährt sich zum 60. Mal die Verabschiedung der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte durch die Vereinten Nationen. Das "informationszentrum 3. welt (iz3w)" des "Vereins Dritte Welt e. V." bietet deshalb in diesem Schulhalbjahr für Schülerinnen und Schüler ab Jahrgangsstufe 9 einen Projekttag zum Thema Menschenrechte an. Der Tag wird von einem Team aus zwei Trainerinnen und Trainern moderiert und will einen Einstieg ins Thema Menschenrechte ermöglichen. In vier Modulen können sich die Schülerinnen und Schüler mit der Geschichte und Bedeutung von Menschenrechten beschäftigen und herausarbeiten, welche Hintergründe und konkreten Bedeutungen Menschenrechte im Alltag haben. Die Jugendlichen sollen auf diese Weise eigene Handlungsoptionen erkennen und neue Spielräume für sich entdecken und entfalten. Die Trainerinnen und Trainer geben Anregungen zu eigenem Engagement und stellen Menschenrechtsgruppen vor. Außerdem berichten jugendliche Mitglieder dieser Organisationen über ihre Initiativen.

Die Projekttage können ab sofort per E-Mail gebucht werden. Für die Schulen entsteht ein Unkostenbeitrag von 40 Euro pro Projekttag. Außerdem wird ein Dossier zum Thema Menschenrechte mit Hintergrundartikeln, Debattenbeiträgen und einem kommentierten Serviceteil mit Links, Literaturtipps und Hinweisen zu Bildungsmaterialien angeboten.

Weitere Informationen:

http://www.iz3w.org/