Zum Kultusministerium   Zum Lehrerfortbildungsserver   Zum Landesmedienzentrum   Zum Deutschen Bildungsserver  
Aktuelles
Qualitäts- und Schulentwicklung
Lehrkräfte
Unterricht
Schularten
Elementarbereich
Beteiligte
Service
Webdienste
Wir über uns
 
2009/01/20

30 Jahre Landesfamilienpass – Kostenfreie und ermäßigte Eintritte für die Familie

Mit dem Landesfamilienpass und der dazugehörigen Gutscheinkarte können Familien, die ihren ständigen Wohnsitz in Baden-Württemberg haben, kostenfrei oder zu einem ermäßigten Eintritt die staatlichen Schlösser, Gärten und Museen besuchen.

15 Gutscheine berechtigen zum einmaligen kostenfreien beziehungsweise ermäßigten Eintritt, zum Beispiel in das Schloss Heidelberg, die Staatsgalerie Stuttgart, das Archäologische Landesmuseum Konstanz, das Landesmuseum für Technik und Arbeit in Mannheim oder das Zentrum für Kunst und Medientechnologie in Karlsruhe. Erstmals besteht in diesem Jahr die Möglichkeit, die meisten literarischen Museen in Baden-Württemberg kostenfrei zu besuchen.

Im "Blühenden Barock" Ludwigsburg, in der "Wilhelma" Stuttgart und im Deutschordensmuseum in Bad Mergentheim gibt es eine Ermäßigung bei Vorlage der Gutscheine und des Landesfamilienpasses. Mit den sieben Wahlgutscheinen können Familien auch mehrfach im Jahr kostenfrei die anderen Schlösser, Gärten und Museen besuchen.

Zum Jubiläum beinhaltet der Landesfamilienpass Gutscheine für zwei Freizeitparks. Tripsdrill in Cleebronn und Europa-Park in Rust gewähren Inhabern eines Landesfamilienpasses an einem vorgegebenen Termin einen ermäßigten Eintritt.

Den Landesfamilienpass können Familien mit mindestens drei Kindern im Haushalt, allein Erziehende mit mindestens einem Kind und Familien mit einem schwerbehinderten Kind beantragen. Der Landesfamilienpass ist einkommensunabhängig. Der Landesfamilienpass und die dazugehörende Gutscheinkarte können kostenfrei beim örtlichen Bürgermeisteramt beantragt werden.

Zum dreißigjährigen Jubiläum des Landesfamilienpasses stellt der VfB Stuttgart für sein Heimspiel gegen Hertha BSC (voraussichtlich am 21. März 2009) Inhaberinnen und Inhabern des Passes ein begrenztes Kar-tenkontingent zu einem deutlich ermäßigten Eintrittspreis zur Verfügung. Bestellungen sind mithilfe eines Sonder-Bestellformulars bis einschließlich 28. Februar 2009 möglich.

Das Sonder-Bestellformular und alle weiteren Informationen gibt es auf der Homepage des Ministeriums für Arbeit und Soziales Baden-Württemberg unter


Weitere Informationen gibt es auf der Homepage des Ministeriums für Arbeit und Soziales Baden-Württemberg unter Icon externer Link www.sm.baden-wuerttemberg.de/de/Landesfamilienpass/80806.html.