Zum Kultusministerium   Zum Lehrerfortbildungsserver   Zum Landesmedienzentrum   Zum Deutschen Bildungsserver  
Aktuelles
Qualitäts- und Schulentwicklung
Lehrkräfte
Unterricht
Schularten
Elementarbereich
Beteiligte
Service
Webdienste
Wir über uns
 
2009/03/04

Spielend lernen – Spielzeuge für Grundschulen

Grundschulen können eine kostenlose Spielzeugausstattung für ein Spielezimmer gewinnen.

Einzureichen ist ein pädagogisches Konzept zum Einsatz der Spiele in der Schule. Alle eingereichten Konzepte werden bewertet und die Gewinnerschulen von einer Jury ausgewählt. In der Jury ist auch das Kultusministerium des jeweiligen Bundeslandes vertreten.

Aktuelle Informationen, die Wettbewerbsunterlagen, Beispielkonzepte, Fotodokumente und den Ausstattungskatalog gibt es im Internet unter: externer Link www.spielen-macht-schule.de .

Kinder im Grundschulalter sind heute zunehmend durch Bildschirmmedien wie Internet, Computerspiele und Konsolen beeinflusst. Bewegung und Kreativität, kommen dabei häufig zu kurz.

Aus diesem Grund fördert die Initiative "Spielen macht Schule" das klassische Spielen in Grundschulen. 2007 wurde die Initiative von dem Frankfurter Verein "Mehr Zeit für Kinder" und dem Transferzentrum für Neurowissenschaften und Lernen in Ulm gegründet.

Einsendeschluss für Bewerbungen: 15. Mai 2009