Zum Kultusportal   Zum Lehrerfortbildungsserver   Zum Landesmedienzentrum   Zum Deutschen Bildungsserver  
Aktuelles
Qualitäts- und Schulentwicklung
Lehrkräfte
Unterricht
Schularten
Elementarbereich
Beteiligte
Service
Webdienste
Wir über uns
 
2011/08/24

"Gewalt verhindern - Integration fördern" - bundesweite Aktion gestartet

Projekte und Ideen zur Vorbeugung von Kinder- und Jugendgewalt gesucht.Die bundesweite Aktion "Gewalt verhindern - Integration fördern" der Zeitbild Stiftung will Gewalt bei Kindern und Jugendlichen mit Zuwanderungsgeschichte vorbeugen und ihre Integration fördern. Bis 31. Oktober 2011 können Schulen, Einrichtungen der Jugendhilfe und Vereine unter www.jugendgewalt-vorbeugen.de ihre Projekte und Ideen zur Gewaltprävention einreichen und an der Aktion teilnehmen.

Erstmalig wird eine Online-Projektdatenbank geschaffen, die bundesweit Gewaltpräventionsprojekte und -ideen bündelt, vorstellt und die Akteure miteinander vernetzt. Auf dem interaktiven Internetportal stehen zudem Lehrkräften der Grund- und Hauptschulen Arbeitsblätter zur Behandlung der Themen Gewalt, Gewaltprävention und Integration im Unterricht zum kostenlosen Download bereit.

Die Leiterinnen und Leiter der zehn besten Projekte und Ideen fahren im Dezember zum großen Gewaltpräventions-Workshop in die Bildungsstätte auf Schwanenwerder am Berliner Wannsee.

Anlass der Aktion sind die Gewalttaten von Kindern und
Jugendlichen, die vor allem in ihrer Brutalität und Intensität
zugenommen haben. Fehlende Integration und Gewaltbereitschaft bei nichtdeutschen Jugendlichen sind oft eng miteinander verknüpft. Im besonderen Fokus der Aktion stehen dabei türkische Kinder und Jugendliche als größte Gruppe unter den Zuwanderern.

Gefördert wird die Aktion vom Europäischen Integrationsfonds und dem Bundesministerium des Innern. Weitere Informationen zur Aktion, alle eingereichten Projektbeiträge sowie die Aktionsmaterialien zum kostenlosen Download finden Sie unter externer Link www.jugendgewalt-vorbeugen.de.