Zum Kultusministerium   Zum Lehrerfortbildungsserver   Zum Landesmedienzentrum   Zum Deutschen Bildungsserver  
Aktuelles
Qualitäts- und Schulentwicklung
Lehrkräfte
Unterricht
Schularten
Elementarbereich
Beteiligte
Service
Webdienste
Wir über uns
 
2011/11/09

BoriS – Berufswahl-SIEGEL

Im BoriS - Berufswahl-SIEGEL Baden-Württemberg geht es um die Auszeichnung und Zertifizierung von Best Practice-Projekten aus Maßnahmen und Aktivitäten der Berufs- und Studienorientierung, die über die in den Bildungsplänen und den Verwaltungsvorschriften geforderten Standards weit hinausgehen. Dabei muss es sich um bereits durchgeführte Maßnahmen im Sinne der Berufs- und Studienorientierung handeln. Durch die Zertifizierung und die Verleihung des BoriS - Berufswahl-SIEGELs soll die Zusammenarbeit zwischen Schulen, Unternehmen sowie weiteren Akteuren der jeweiligen Region nachhaltig sichergestellt werden.

Am 1. August 2011 hat die Baden-Württemberg Stiftung die Projektträgerschaft für das BoriS - Berufswahl-SIEGEL Baden-Württemberg in die Hände der bisherigen Projektpartner, dem Baden-Württembergischen Industrie- und Handelskammertag, dem Baden-Württembergischen Handwerkstag und der Landesvereinigung Baden-Württembergischer Arbeitgeberverbände e.V. gelegt. Die Bereitstellung des Projektbüros erfolgt weiterhin durch die IHK Hochrhein-Bodensee in Konstanz. Die Baden-Württemberg Stiftung bleibt Partner und Förderer des Projekts.

Auf dem Internetauftritt Icon externer Link www.berufswahlsiegel-bw.de stehen die neuen Ausschreibungsunterlagen, die Anmeldebögen für die Re- und Erstzertifizierung sowie der neue Kriterienkatalog (ab KW 43) zum Herunterladen für Sie bereit. Eine Anmeldung ist bis zum 1. Dezember 2011 möglich. Die Schulen füllen das Datenblatt aus und senden es an ihren regionalen Ansprechpartner. Das Datenblatt und die regionalen Ansprechpartner finden Sie unter der Rubrik „ Ausschreibung“.

Die bereits zertifizierten Schulen, deren Berufswahl-SIEGEL dieses Jahr ausläuft, werden vom Projektbüro gesondert benachrichtigt.