Zum Kultusportal   Zum Lehrerfortbildungsserver   Zum Landesmedienzentrum   Zum Deutschen Bildungsserver  
Aktuelles
Qualitäts- und Schulentwicklung
Lehrkräfte
Unterricht
Schularten
Elementarbereich
Beteiligte
Service
Webdienste
Wir über uns
 
2011/11/23

Navigationshilfe im Meer der Neuerscheinungen: der “Leipziger Lesekompass”

In der Flut der jährlich rund 8.000 neu erscheinenden Kinder- und Jugendbücher bietet die Stiftung Lesen mit Unterstützung der Leipziger Buchmesse ab 2012 eine Orientierungshilfe für Lehrkräfte, Erzieherinnen und Erzieher sowie andere pädagogische Fachkräfte. Der Leipziger Lesekompass präsentiert und bewertet 30 ausgewählte Bücher, die sich für das Fördern von Lesekompetenz in Schulen und Kindertagesstätten eignen – indem sie für das Lesen begeistern.

Die drei Broschüren zum Lesekompass enthalten jeweils zehn Buchempfehlungen für die Altersgruppen zwei bis sechs Jahre, sechs bis zehn Jahre und zehn bis vierzehn Jahre. Für die Altersgruppe der Zehn- bis Vierzehnjährigen werden zusätzlich pädagogische Materialien für Lehrkräfte entwickelt, die Ideen für den Einsatz der prämierten Titel im Unterricht bieten. Ein Kreativwettbewerb, der in den Unterricht einbezogen werden kann, rundet das Angebot des Leipziger Lesekompasses ab.

Die Bücher für den Lesekompass werden von Expertinnen und Experten der Stiftung Lesen und einer unabhängigen Jury ausgewählt, die aus den Bereichen Kindertagesstätten, Schulen, Bibliotheken und aus dem Buchhandel kommt. Bedingung für die Aufnahme in die Auswahl ist, dass der Erscheinungstermin der Erstauflage des Buches zwischen März 2011 und März 2012 liegt.

Der Lesekompass steht allen interessierten Eltern, Pädagoginnen und Pädagogen, Kindern und Jugendlichen zum Download unter
externer Link www.leipziger-lesekompass.de
sowie auf der Webseite der Leipziger Buchmesse unter
externer Link www.leipziger-buchmesse.de zur Verfügung.