Zum Kultusministerium   Zum Lehrerfortbildungsserver   Zum Landesmedienzentrum   Zum Deutschen Bildungsserver  
Aktuelles
Qualitäts- und Schulentwicklung
Lehrkräfte
Unterricht
Schularten
Elementarbereich
Beteiligte
Service
Webdienste
Wir über uns
 
2012/05/14

Jetzt zum Schüler-Medienmentoren-Programm anmelden

Das Landesmedienzentrum Baden-Württemberg (LMZ) bildet mit dem Schüler-Medienmentoren-Programm (SMEP) Jugendliche zwischen 13 und 16 Jahren zu Expertinnen und Experten in Sachen Medienproduktion, -schutz und -analyse aus.

Die Schülerinnen und Schüler lernen, wie sie eigenverantwortlich eine Medien-AG oder ein Medien-Projekt an ihrer Schule leiten oder wie sie Lehrkräfte beim Medieneinsatz unterstützen.

Die Schülerinnen und Schüler werden nicht nur technisch geschult, sie eignen sich gleichzeitig auch Vermittlungs- und Gruppenführungskompetenzen an, um ihr Wissen später an ihre Mitschülerinnen und Mitschüler weiterzugeben.

Innerhalb eines Schuljahres absolvieren sie eine 40-stündige Zusatzqualifikation, die nicht nur technisches Know-how vermittelt, sondern auch die Wirkung von Medien beleuchtet. Die einzelnen Module beinhalten die Bereiche Foto, Video, Audio und Präsentationen. Zur Ausbildung gehört auch die Reflektion über Medien und ihre Wirkungen.

Für das Schüler-Medienmentoren-Programm kooperiert das LMZ mit den 57 Stadt- und Kreismedienzentren im Land. Die Kurse finden an den Schulen oder an den Stadt- und Kreismedienzentren statt. SMEP ist Teil der Initiative Kindermedienland der Landesregierung Baden-Württemberg und wird vom Kultusministerium gefördert.

Interessierte Schülerinnen und Schüler melden sich bei ihrer Klassenlehrerin oder ihrem Klassenlehrer, die oder der die Anmeldung an das LMZ weiterleitet.

Nähere Auskünfte erteilt Ihnen Frau Bianca Post unter Telefon 0711 2850-877 oder per E-Mail an eMail bpost@lmz-bw.de.

Zusätzliche Informationen finden Sie im Internet unter www.lmz-bw.de.