Zum Kultusministerium   Zum Lehrerfortbildungsserver   Zum Landesmedienzentrum   Zum Deutschen Bildungsserver  
Aktuelles
Qualitäts- und Schulentwicklung
Lehrkräfte
Unterricht
Schularten
Elementarbereich
Beteiligte
Service
Webdienste
Wir über uns
 
2013/09/12

Don@u Online – Europawahlen 2014 im Donauraum

"Dona@u Online – Europawahlen 2014 im Donauraum" ist ein Projekt der Landeszentrale für politische Bildung und des Europa Zentrums Baden-Württemberg mit Unterstützung des Kultusministeriums Baden-Württemberg. Es ermöglicht baden-württembergischen Schulklassen, mit Schulklassen der Donauanrainerstaaten virtuell in Kontakt zu treten. Thematisch steht der gemeinsame Austausch zum Thema Europa und zu den Europawahlen 2014 im Vordergrund.

Anmeldeschluss: 8. November 2013

Jeweils drei Schulklassen werden über einen Zeitraum von vier bis fünf Wochen mit der Unterstützung von Tutorinnen und Tutoren über die Lernumgebung Moodle im Internet zusammenarbeiten. Die Schulklassen werden dabei Befragungen zu den Europawahlen in ihrem Umfeld durchführen, diese auswerten und die Ergebnisse im Internet präsentieren. Das deutschsprachige Projekt wendet sich an Schülerinnen und Schüler ab Klassenstufe 10.

Start ist im Februar 2014 mit einer mehrtägigen Einführungsveranstaltung für die beteiligten Lehrkräfte im Haus auf der Alb in Bad Urach, die einen Besuch des Europäischen Parlaments in Straßburg einschließt. Zum Abschluss des Projekts haben einzelne ausgewählte Schülerinnen und Schüler der teilnehmenden Klassen die Gelegenheit, sich bei einem Donau-Jugendcamp in Ulm im Juli 2014 persönlich zu treffen.

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an:
Susanne Meir, Fachreferentin E-Learning,
Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg (LpB),
Telefon 0711 164099-46 oder 0711 7824533,
susanne.meir@lpb.bwl.de.

Weitere Informationen unter Icon externer Link www.donau-online-projekt.de
.