Zum Kultusportal   Zum Lehrerfortbildungsserver   Zum Landesmedienzentrum   Zum Deutschen Bildungsserver  
Aktuelles
Qualitäts- und Schulentwicklung
Lehrkräfte
Unterricht
Schularten
Elementarbereich
Beteiligte
Service
Webdienste
Wir über uns
 
2014/03/11

"Leseclubs - mit Freu(n)den lesen" - Einrichtung von Leseclubs

Im Rahmen des Förderprogramms "Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung" des Bundes-ministeriums für Bildung und Forschung richtet die Stiftung Lesen mit jeweils zwei lokalen Bündnispartnern Leseclubs als außerunterrichtliche Lernumgebungen ein. Die Leseclubs sollen perspektivisch bis mindestens Ende 2017 unterstützt werden.

Woraus bestehen die Leseclubs?
- Die Stiftung Lesen stattet die Leseclub-Räume mit einem breiten und attraktiven Angebot an Büchern und anderen Medien aus und unterstützt die Clubs regelmäßig mit verschiedenen Leseförderungsmaterialien etc.
- Sie als lokaler Bündnispartner bieten während der regelmäßigen Öffnungszeiten des Leseclubs gruppen- und freizeitorientierte Angebote zur Leseförderung an.
- Die Betreuer der Leseclubs sind Haupt- und Ehrenamtliche, die von Ihnen als lokaler Bündnispartner mobilisiert, betreut und von der Stiftung Lesen durch ein Weiterbildungsprogramm qualifiziert werden

Für wen ist ein Leseclub da?
- Für Kinder und Jugendliche im Alter von 6 bis 12 Jahren

Was sind die Ziele der Leseclubs?
- Förderung der Schlüsselkompetenz Lesen durch Steigerung der Lesemotivation - Verbesserung der Bildungschancen

Wer kann sich bewerben?
Die Stiftung Lesen gründet einen Leseclub mit zwei lokalen Bündnispartnern, z. B. mit Einrichtungen der kulturellen Bildung, formalen Bildungsorten oder sozialräumlichen Einrichtungen

Wie kann man sich bewerben?
Interessierte laden bitte unter Icon externer Link www.leseclubs.de/informationen-fuer-leseclubs/ die Vorlagen "Bewerbungsaufruf" und "Bewerbungsbogen" herunter. Zur Bewerbung ist die Vorlage Bewerbungsbogen auszufüllen; die beiden potenziellen lokalen Bündnispartner bewerben sich mit einem gemeinsamen Konzept.

Bewerbungen können ab sofort bis zum 30. Juni 2014 (Datum des Poststempels) eingereicht werden: Stiftung Lesen, Projekt "Leseclubs",
Römerwall 40,
55131 Mainz
Fax: 06131 288 90 37, Mail: leseclubs@stiftunglesen.de

Kontakt und Beratung
Wolf Borchers: Tel. 06131 288 90 26, mailto: wolf.borchers@stiftunglesen.de