Zum Kultusministerium   Zum Lehrerfortbildungsserver   Zum Landesmedienzentrum   Zum Deutschen Bildungsserver  
Aktuelles
Qualitäts- und Schulentwicklung
Lehrkräfte
Unterricht
Schularten
Elementarbereich
Beteiligte
Service
Webdienste
Wir über uns
 
2014/03/13

SchulKinoWoche 2014

Jetzt anmelden über die virtuelle Karte!

"Film auf den Stundenplan!” So das Erfolgsmotto der jährlichen SchulKinoWoche , die von 20. bis 26. März 2014 bereits zum achten Mal in Baden-Württemberg stattfindet werden. Schülerinnen, Schüler und Lehrkräfte erfahren, wie sich Kinosäle in spannende Lernräume verwandeln lassen. Sie lernen international bedeutsame Filmproduktionen kennen und werden sich der Besonderheiten des Mediums Film, seiner Sprache, Ästhetik und Wirkung bei Gesprächen mit pädagogischen Fachkräften sowie Filmreferentinnen und -referenten bewusst. Programme und Anmeldedetails finden sich auf dem Internetauftritt externer Link www.schulkinowoche-bw.de.

Zu allen Filmtiteln gibt es weiterführende Informationen sowie didaktische Begleitmaterialien. Auf dem Internetauftritt sind die Filme nach Klassenstufen sowie auf einer virtuellen Karte nach Orten, mit angeschlossener Online-Anmeldemöglichkeit und Kinoübersicht sortiert.

Filmgespräche mit Carsten Unger, Regisseur des Filmes Bastard
Im Rahmen der SchulKinoWoche veranstaltet die Medien- und Filmgesellschaft MFG Filmförderung BW in Kooperation mit dem Landesmedienzentrum eine Filmtour mit dem Debütfilm Bastard (D 2011), jeweils mit Filmgesprächen, bei denen der Regisseur Carsten Unger auf Fragen der Jugendlichen ab Klasse 9 eingeht. Bei den Vorführungen in Stuttgart und Ulm ist zudem der Hauptdarsteller Markus Krojer (bekannt aus dem Film Wer früher stirbt, ist länger tot) mit anwesend! Auf dem Internetauftritt finden Sie die ausführlichen Filminfos zu Bastard.