Zum Kultusportal   Zum Lehrerfortbildungsserver   Zum Landesmedienzentrum   Zum Deutschen Bildungsserver  
Aktuelles
Qualitäts- und Schulentwicklung
Lehrkräfte
Unterricht
Schularten
Elementarbereich
Beteiligte
Service
Webdienste
Wir über uns
 
2015/12/14

Werkstattgespräch am 3. Februar - Verdeckte Sprachschwierigkeiten

Herzliche Einladung zum nächsten Werkstattgespräch am Mittwoch, den 3. Februar 2016, um 17 Uhr im Stuttgarter Rathaus FREMDE SPRACHE DEUTSCH - Verdeckte Sprachschwierigkeiten - eine Hürde beim Übergang von VKL-Schülern in Regelklassen

Wenn Jugendliche aus Internationalen Vorbereitungsklassen in das reguläre Schulsystem wechseln, zeigen sich immer wieder ernst zu nehmende Probleme bezüglich der deutschen Sprache. Selbst dann, wenn die alltägliche Kommunikation erfreulich gut gelingt, können "verdeckte Sprachschwierigkeiten" dazu führen, dass Schüler mit der "Bildungssprache" Deutsch überfordert sind. Die Folgen sind gravierend. Die Leistung, eine fremde Sprache in relativ kurzer Zeit erstaunlich gut gelernt zu haben, scheint in Frage gestellt, ein erfolgreicher Schulabschluss in weite Ferne gerückt.

Die Problematik ist nicht neu, die Ursachen sind wissenschaftlich gut erforscht. In der alltäglichen Praxis gibt es allerdings nach wie vor viele offene Fragen.

Das Werkstattgespräch soll dazu dienen, die Situation aus verschiedenen Perspektiven zu beleuchten und mögliche Lösungsansätze zu erörtern.

Mit Prof. Dr. Stefan Jeuk, dem Leiter des Sprachdidaktischen Zentrums der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg konnte ein ausgewiesener Experte für dieses Thema gewonnen werden.

Anmeldungen bitte per Email, Fax, oder telefonisch bis 27. Januar 2016 an die Abteilung Stuttgarter Bildungspartnerschaft

Landeshauptstadt Stuttgart
Abteilung Stuttgarter Bildungspartnerschaft Eberhardstr. 1, 3. OG
70173 Stuttgart

Telefon: 0711 216- 98 526
Fax: 0711 216- 98 532
E-Mail: bip@stuttgart.de