Zum Kultusministerium   Zum Lehrerfortbildungsserver   Zum Landesmedienzentrum   Zum Deutschen Bildungsserver  
Aktuelles
Qualitäts- und Schulentwicklung
Lehrkräfte
Unterricht
Schularten
Elementarbereich
Beteiligte
Service
Webdienste
Wir über uns
 
2015/12/15

Fortbildung "Politische Bildung mit bildungsbenachteiligten Jugendlichen"

Anmeldungen zur Qualifizierungsreihe des Netzwerks Verstärker ab sofort möglich

Die Bundeszentrale für politische Bildung/bpb bietet Multiplikatoren die Möglichkeit, sich in der politischen Bildungsarbeit mit bildungsbenachteiligten Jugendlichen zu qualifizieren. Die Fortbildungsreihe des Netzwerks Verstärker der bpb besteht aus sechs Modulen über jeweils drei bis vier Tage und findet im Laufe des Jahres 2016 an verschiedenen Orten in Deutschland statt.

Die Veranstaltungen richten sich an Bildungsakteure, die im Rahmen ihrer pädagogischen und politischen (Bildungs-)Arbeit gezielt Jugendliche und junge Erwachsene ansprechen wollen, die aufgrund ihres formalen Bildungsgrades von politischer Bildung und Partizipation ausgeschlossen bleiben. Im Rahmen der Qualifizierungsreihe werden wissenschaftliche Erkenntnisse, praxisrelevante Methodenkompetenzen und politisch-bildnerische Ansätze vermittelt bzw. erarbeitet.

Die Teilnehmenden lernen, wie zielgruppenspezifische Angebote entstehen, mit denen bildungsbenachteiligte junge Menschen in Partizipationsprozesse einbezogen werden können, und konzipieren parallel zur Fortbildung ein eigenes Beteiligungsprojekt. Die Lerninhalte werden gezielt auf die eigene Arbeit übertragen und das Erlernte direkt praktisch angewendet.

Die Fortbildung wurde aus dem Netzwerk Verstärker der bpb heraus entwickelt. Das Netzwerk Verstärker beschäftigt sich intensiv mit den Lebenswelten von sogenannten bildungsbenachteiligten Jugendlichen und den daraus abzuleitenden Bedingungen einer erfolgreichen politischen Bildungsarbeit mit dieser Zielgruppe.

Weitere Informationen unter: www.bpb.de/202750