Zum Kultusportal   Zum Lehrerfortbildungsserver   Zum Landesmedienzentrum   Zum Deutschen Bildungsserver  
Aktuelles
Qualitäts- und Schulentwicklung
Lehrkräfte
Unterricht
Schularten
Elementarbereich
Beteiligte
Service
Webdienste
Wir über uns
 
2016/02/03

Wer macht's? - Der Weg in den Landtag"

Die Teilnehmenden werden zu Parteimitgliedern in fiktiven, aber landestypischen Wahlkreisen.
Zu Beginn des Planspiels lernen sich die Teilnehmenden in ihren Rollen gegenseitig kennen.
Anschließend beginnen die Kandidaten für sich zu werben, um möglichst viele Parteimitglieder
von sich zu überzeugen. In der anschließenden Nominierungskonferenz wird ein Kandidat oder
eine Kandidatin für den Wahlkreis gewählt.
In dem Planspiel kann zwischen vier unterschiedlichen Szenarien gewählt werden. Jedem Szenario
ist eine fiktive Partei zugeordnet. Die Szenarien behandeln inhaltlich wichtige Wahlkampfthemen
wie Bildung, Asyl- und Flüchtlingspolitik sowie Infrastruktur- und Wirtschaftspolitik.
Das Planspiel "Wer macht?s? Der Weg in den Landtag" ist das erste in einer Reihe von Planspielen
zum Landtag von Baden-Württemberg. Es kann im Webshop der Landeszentrale Icon externer Link www.lpb-bw.de/shop
für 2 Euro bestellt werden.

Hintergrund:
Planspiele sind eine zunehmend wichtiger werdende Methode in der politischen Bildung. Sie
ermöglichen eine praxisorientierte Vermittlung von politischen Entscheidungs- und Willensbildungsprozessen.
Durch Übernahme von Rollen erleben Teilnehmende Politik nach.


Kontakt:
Werner Fichter, Leiter der Stabsstelle Kommunikation und Marketing
Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg (LpB)
Stafflenbergstr. 38, 70184 Stuttgart
Telefon 0711.164099-63, Fax 0711.164099-77
werner.fichter@lpb.bwl.de, Icon externer Link www.lpb-bw.de