Zum Kultusportal   Zum Lehrerfortbildungsserver   Zum Landesmedienzentrum   Zum Deutschen Bildungsserver  
Aktuelles
Qualitäts- und Schulentwicklung
Lehrkräfte
Unterricht
Schularten
Elementarbereich
Beteiligte
Service
Webdienste
Wir über uns
 
2016/02/03

Jugendliche fasten für das Klima

Egal ob man das Auto links liegen lässt, sich ausschließlich vegan
ernährt oder beim Einkauf auf Plastiktüten verzichtet, es gibt unzählige
Möglichkeiten, das Klima zu schonen und sich gleichzeitig einer
spannenden Herausforderung zu stellen.

Mitmachen wird belohnt
Alle jungen Menschen sind dazu aufgefordert, dabei zu sein und mit einem
eigenen Vorhaben am Klimafasten teilzunehmen. Wer sich bei der
BUNDjugend unter Icon externer Link http://www.bundjugend.de/fasten anmeldet, kann mit etwas
Glück ein kleines Startergeschenk ergattern, das den Einstieg in die
Fastenzeit erleichtern soll.

Klimafasten: Die Aktion online verfolgen
Im vergangenen Jahr hatten sich bereits viele Jugendliche an der Aktion
beteiligt. So ernährte sich Toril sechs Wochen vegan, Ferdinand
verzichtete komplett auf Zucker und Vera stellte sich der Aufgabe, beim
Lebensmitteleinkauf Produkte mit Plastikverpackung zu vermeiden. Meike
machte sich ans #Serienfasten und Janna ließ die gesamte Zeit über ihr
Smartphone in der Schublade.

Welche Fasten-Challenges die Jugendlichen in diesem Jahr gewählt haben
und wie es ihnen damit im Alltag ergeht, darüber schreiben sie im Blog
der BUNDjugend: Icon externer Link http://www.bundjugend.de. Auch auf Facebook können alle
Teilnehmenden unter Klimafasten zeigen, mit welchem klimafreundlichen
Lebensstil sie in den sechs Wochen experimentieren.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:
Jenny Blekker oder Franziska Krug, E-Mail: presse@bundjugend.de, Tel.:030 275 86 584