Zum Kultusministerium   Zum Lehrerfortbildungsserver   Zum Landesmedienzentrum   Zum Deutschen Bildungsserver  
Aktuelles
Lehrkräfte
Unterricht
Schularten
Elementarbereich
Beteiligte
Service
Webdienste
Wir über uns
 
2017/03/10

Fortbildung - Grooves am Klavier

Populäre Musikstile können in vielen Fällen mit Patterns musiziert werden. Das sind kurze rhythmische Begleitmuster, die auf den Harmonieverlauf eines Songs angepasst werden. Diese können wie bei einer Popballade ziemlich einfach oder wie beim Funk recht komplex sein. Eine Auswahl aufeinander aufbauender Patterns für Klavier in verschiedenen Stilen und Schwierigkeitsstufen werden anhand von Songs vorgestellt, die für Schulklasse oder Schulchor geeignet sind. Dazu kommt die Verknüpfung mit Breaks, Fills, Intros und Endings. Die Inhalte sollen von den Teilnehmern auch gleich am Klavier praktisch angewandt werden. Inputphasen werden sich also mit Übphasen abwechseln. Das Repertoire wird sich vornehmlich im Bereich Pop/Rock bewegen, da diese Songs im Schulalltag eine wichtige Stellung einnehmen. Aber auch lateinamerikanische Stile und Jazzstile werden mit einbezogen.
Die maximale Teilnehmerzahl ist 15, so dass eine individuelle Betreuung gewährleistet ist.
Grundkenntnisse im Akkordspiel und eine gewisse Unabhängigkeit von rechter und linker Hand sind von Vorteil.

Termin: Montag, 03.04., 11 Uhr bis Mittwoch, 05.04.2017, 13 Uhr
Ort: Landesakademie Ochsenhausen
Leitung: Jochen Scheytt (Lehrbeauftragter für Schulpraktisches Klavierspiel an der Musikhochschule Stuttgart)
Stefan Kemper (Beauftragter des Ministeriums für Kultus, Jugend und Sport für den Schuljazz in Baden-Württemberg)
Veranstalter ist die Landesakademie Ochsenhausen. Daher kostet der Kurs €180,- (Kurs, Übernachtung, VP), die aber steuerlich absetzbar sind.
Weitere Infos und Anmeldung:
www.landesakademie-ochsenhausen.de/index.php?id=kurs_1704034