Zum Kultusportal   Zum Lehrerfortbildungsserver   Zum Landesmedienzentrum   Zum Deutschen Bildungsserver  
Aktuelles
Qualitäts- und Schulentwicklung
Lehrkräfte
Unterricht
Schularten
Elementarbereich
Beteiligte
Service
Webdienste
Wir über uns
 

Der Deutsche Schulpreis will "dem Lernen Flügel verleihen"

Grundlage des Deutschen Schulpreises ist ein umfassendes Bildungsverständnis. Sechs Qualitätsbereiche spielen dabei eine entscheidende Rolle: Leistung, Umgang mit Vielfalt, Unterrichtsqualität, Verantwortung, Schulleben und Schule als lernende Institution. Um die Innovationskraft der Preisträger für die Schulentwicklung in Deutschland zu nutzen, gehören die ausgezeichneten Schulen für fünf Jahre der Akademie des Deutschen Schulpreises an. Die Akademie dient dem Austausch und vermittelt Praxiswissen an reforminteressierte Schulen. So soll ein Bund an ausgezeichneten Schulen entstehen, die sich gegenseitig inspirieren.

Der Hauptpreis ist mit 100.000 Euro dotiert; vier weitere Preise sind mit je 25.000 Euro ausgestattet. Zudem werden zwei Auszeichnungen mit je 15.000 Euro vergeben: Der "Preis der Jury“ würdigt eine Schule, die unter ungewöhnlichen, oft ungünstigen Bedingungen Hervorragendes leistet. Der "Preis der Akademie“ ehrt eine Schule, die auf einem Gebiet mit ihrer "pädagogischen Erfindung“ Außergewöhnliches vollbringt.

Die Ausschreibung richtet sich an alle allgemein bildenden Schulen in Deutschland. Beteiligen können sich öffentliche und private Schulen jeden Typs aus allen Bundesländern. Schulen, die sich bereits in der Vergangenheit um den Deutschen Schulpreis beworben haben, mit Ausnahme der Preisträger, können sich wiederbewerben. Zum Wettbewerb ist das Buch "Was für Schulen! Wie gute Schule gemacht wird – Werkzeuge exzellenter Praxis" erschienen, das die Preisträgerschulen und die nominierten Schulen porträtiert. Dazu mehr unter: Icon externer Link www.ipn.uni-kiel.de/aktuell/buecher/buch_schulpreis_2008.html

Weitere Informationen zur Ausschreibung und Bewerbung: Icon externer Link www.deutscher-schulpreis.de .

Anmeldeschluss:
Einsendeschluss: 2009-09-30

Weitere Informationen: www.deutscher-schulpreis.de

Robert Bosch Stiftung
Dr. Roman Rösch
Heidehofstraße 31

70184 Stuttgart
Tel.: 071146084138
Fax: 07114608410138
E-Mail: schulpreis@bosch-stiftung.de