Zum Kultusportal   Zum Lehrerfortbildungsserver   Zum Landesmedienzentrum   Zum Deutschen Bildungsserver  
Aktuelles
Qualitäts- und Schulentwicklung
Lehrkräfte
Unterricht
Schularten
Elementarbereich
Beteiligte
Service
Webdienste
Wir über uns
 

Schülerwettbewerb Deutsch-Olympiade 2009/2010

Die Deutsch-Olympiade ist ein bundesweites Projekt für Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 9 aller Schularten. Sie verbindet einen Wettbewerb mit einer Unterrichtsreihe, die im Fach Deutsch in acht bis zwölf Unterrichtsstunden durchgeführt wird.

Wettbewerb und Unterrichtsreihe orientieren sich eng an den Bildungsstandards, die von der Kultusministerkonferenz für das Fach Deutsch festgelegt wurden. Schwerpunkte liegen dabei auf den Kompetenzbereichen der mündlichen Kommunikation und der Präsentation in Gruppen. In den Disziplinen Reimen, Umschreiben, Erzählen, Erklären und Darstellen üben die Schülerinnen und Schüler, gemeinsam Ideen zu entwickeln, einander zuzuhören, aufeinander einzugehen und vor der Lerngruppe oder einem größeren Publikum aufzutreten.

Die Deutsch-Olympiade kann als Wettbewerb in der Klasse, in der Schule und zwischen mehreren am Projekt beteiligten Schulen durchgeführt werden. Die einzelnen Wettbewerbe werden durch die Schulen selbst organisiert. Für Wettbewerbe zwischen mehreren Schulen kann eine finanzielle Unterstützung bei der Hertie-Stiftung beantragt werden. Für Schulen, die im Schuljahr 2009/2010 einen Schulwettbewerb durchführen, stellt die Gemeinnützige Hertie-Stiftung ein Materialpaket (Lehrerheft, Arbeitsblätter, Aufgabenkarten, Urkunden und Plakate) zur Verfügung.

Anmelden können sich alle Schulen, die im Schuljahr 2009/2010 einen Schulwettbewerb durchführen möchten. Sie erhalten das Materialpaket und können die Unterrichtsreihe durchführen. Für die Anmeldung steht ein Formular auf der Internetseite extrener Linkwww.deutsch-olympiade.de bereit. Auf dieser Internetseite finden sich auch weitere Informationen zu dem Wettbewerb.

Die genauen Termine des Wettbewerbs entnehmen Sie bitte der Webseite.

Anmeldeschluss: 2010-01-31
Einsendeschluss: 2010-01-31

Gemeinnützige Hertie-Stiftung
Mareike Claus
Grüneburgweg 105

60323 Frankfurt / Main
Tel.: 069/ 660 756 170
Fax: 069/ 660 756 270
E-Mail: KlausM@ghst.de