Zum Kultusportal   Zum Lehrerfortbildungsserver   Zum Landesmedienzentrum   Zum Deutschen Bildungsserver  
Aktuelles
Qualitäts- und Schulentwicklung
Lehrkräfte
Unterricht
Schularten
Elementarbereich
Beteiligte
Service
Webdienste
Wir über uns
 

Ferry-Porsche-Preis

Um die mathematisch-naturwissenschaftlich-technische Bildung an den Gymnasien des Landes zu stärken, sind vielfältige Maßnahmen auf den Weg gebracht worden. An den allgemein bildenden Gymnasien wurde das naturwissenschaftliche Profil flächendeckend eingeführt. An den technischen Gymnasien wurde das bewährte Profil Technik durch die beiden neuen Profile Gestaltungs- und Medientechnik sowie Inforrnationstechnik ergänzt. Mit dem Ziel der Förderung von ingenieurtechnischem Nachwuchs sind darüber hinaus auch die Kapazitäten der technischen Gymnasien bedarfsgerecht durch Einrichtung zusätzlicher Standorte und Paralleiklassen erweitert worden. Im Rahmen der neuen Oberstufe an den Gymnasien wird der Stellenwert von Mathematik und den Naturwissenschaften weiter gestärkt.

Die Wirtschaftsunternehmen des Landes Suchen nachdrücklich qualifizierte Absolventinnen und Absolventen der Gymnasien, um Qualität und Produktivität im Standortwettbewerb halten und verbessern zu können. Die Wirtschaft geht nach wie vor von einem steigenden Bedarf an ingenieuren, Naturwissenschaftlern und Informatikern aus.

Vor diesem Hintergrund haben Frau Ministerin Dr. Schavan und Herr Dr. Wiedeking vereinbart, dass die Frma Porsche auch in diesem Jahr den Ferry-Porsche-Preis ausschreibt. Er wird für ausgezeichnete Leistungen von Abiturientinnen und Abiturienten mit der Leistungskurskombination von zwei der Fächer Physik, Mathematik, Technik/GMT/IT an den allgemein bildenden und technischen Gymnasien in Baden-Württemberg verliehen, Der Preis besteht voraussichtlich aus einem Buch und einer Urkunde. Er soll den Preisträgerinnen und Preisträgern von der Schulleitung bei der Ausgabe der Abiturzeugnisse ausgehändigt werden. Pro Schule kann höchstens ein Preis vergeben werden.

Folgender Ablauf ist vorgesehen:

- Meldung mit beiliegendem Rückmeldeblatt (Download am Seitenfuß) der Schulen, die Leistungskurse in Physik, Mathematik, Technik/GMT/IT anbieten und über potenzielle Preisträgerinnen und träger verfügen, die zwei der drei Kurse besuchen, bis 11. April 2003.

- Anschließend Versendung der Preise an die Schulen durch die Firma Porsche.

- Preisübergabe bei der Abiturfeier. Die Preisträgerinnen und Preisträger werden schufintern bestimmt.

- Rückmeldung der Preisträgerinnen und -träger an die Firma Porsche im Juli.

Anmeldeschluss:
Einsendeschluss: 2003-04-11


Weitere Informationen: Anmeldung.jpg