Zum Kultusministerium   Zum Lehrerfortbildungsserver   Zum Landesmedienzentrum   Zum Deutschen Bildungsserver  
Aktuelles
Qualitäts- und Schulentwicklung
Lehrkräfte
Unterricht
Schularten
Elementarbereich
Beteiligte
Service
Webdienste
Wir über uns
 

"Fürs Leben lehren" − ein Ideenwettbewerb für angehende Lehrkräfte

Ob Handyverträge, Datenschutz im Internet oder Umgang mit Geld - Verbraucherkompetenz ist ein wichtiger Bestandteil der Bildung von Kindern und Jugendlichen. Damit die Vermittlung solcher Alltagskompetenzen künftig stärker in den Schulunterricht verankert wird, sind neue Konzepte gefragt. Der Ideenwettbewerb "Fürs Leben lehren" richtet sich an Lehramtsstudierende aller Fächer der Sekundarstufen I und II, an Referendarinnen und Referendare sowie an Doktorandinnen und Doktoranden. Gesucht werden fächerübergreifend Unterrichtskonzepte, die das Thema Verbraucherbildung auf spannende und kreative Weise in den Schulunterricht integrieren und somit die Fähigkeit der Schülerinnen und Schülern, den Konsumalltag erfolgreich zu gestalten, stärken. Die Beiträge können die Gestaltung einer Unterrichtsstunde, einer Unterrichtsreihe oder eines Projekttages umfassen. Neben Konzepten können auch Dokumentationen erfolgreicher und im Rahmen von Hospitation, Praktikum oder Referendariat bereits in der Praxis umgesetzter Unterrichtseinheiten eingereicht werden.

Der Wettbewerb ist Teil der 2010 vom Bundesverbraucherschutzministerium ins Leben gerufenen Initiative "Verbraucherbildung - Konsumkompetenz stärken".

Nähere Informationen zu Teilnahmebedingungen, Anmeldung und Preisen des Wettbewerbs finden Sie unter
Icon externer Link www.verbraucherkompetenz.de


Weitere Informationen erteilt das
Wettbewerbsbüro "Fürs Leben lehren"
c/o neues handeln GmbH
Stefanie Wobbe
Telefon: 030 288 83 78 27
E-Mail: fuerslebenlehren@neueshandeln.de

Anmeldeschluss:
Einsendeschluss: 2012-01-15

Weitere Informationen: www.verbraucherkompetenz.de