Zum Kultusministerium   Zum Lehrerfortbildungsserver   Zum Landesmedienzentrum   Zum Deutschen Bildungsserver  
Aktuelles
Qualitäts- und Schulentwicklung
Lehrkräfte
Unterricht
Schularten
Elementarbereich
Beteiligte
Service
Webdienste
Wir über uns
 

“BRÜCKENschlag”: Planen wie die Ingenieure. Kreativ – Konstruktiv – Innovativ!

Wer entwirft und konstruiert im Land die beste feingliedrig und elegant gestaltete Fußgängerbrücke?

Die Ingenieurkammer Baden-Württemberg (INGBW) lobt zum Schuljahr 2012/2013 unter allgemein- und berufsbildenden Schulen den kreativ-technischen Wettbewerb “BRÜCKENschlag” aus. Schirmherrin des Landeswettbewerbs ist erneut Kultusministerin Gabriele Warminski-Leitheußer.

Wie richtige Ingenieure sollen die Schülerinnen und Schüler Fußgängerbrücken entwerfen und konstruieren. Mit einfachten Baumaterialien wie Papier, Holz- und/oder Kunststoffstäbchen sowie Kleber, Schnur und Stecknadeln sollen dann entsprechende Brückenmodelle gebaut werden. Die Brücken müssen ein 60 Zentimeter breites Tal überspannen und ein Gewicht von mindestens 1 Kilogramm tragen können.

Die Bewertung der bis Ende Januar 2013 einzureichenden Modelle erfolgt in zwei Alterskategorien. Schülerinnen und Schüler bis einschließlich Klassenstufe 8 sowie ab Klassenstufe 9 treten gegeneinander an. Neben der Einhaltung der Abmessungen, dem Bestehen des Belastungstests und dem Eigengewicht bewertet die Jury auch die Originalität, die statische Konstruktion und die Gestaltung sowie die Verarbeitungsqualität des Modells. Die Klassenstufe wird ebenso berücksichtigt.

Zugelassen sind Einzel- und Gruppenarbeiten. Neben Urkunden für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer gibt es bei der großen Landespreisverleihung Ende Februar/Anfang März 2013 auch Geldpreise. Die Siegerinnen und Sieger des Landeswettbewerbs haben zudem die Ehre, Baden-Württemberg bei der länderübergreifenden Gesamtpreisverleihung der Bundesländer Baden-Württemberg, Hessen, Saarland, Rheinland-Pfalz und Sachsen-Anhalt zu vertreten.

Ausführliche Informationen zum Wettbewerb sowie zu den Wettbewerbsbedingungen können Sie dem Wettbewerbsfaltblatt unter www.ingbw.de/brueckenschlag/ entnehmen.

Die Anmeldung erfolgt internetbasiert über die Plattform
www.brueckenschlag.ingenieure.de/.

Anmeldeschluss: 2012-11-30
Einsendeschluss: 2013-01-25

Ingenieurkammer Baden-Württemberg
Grundsatzreferent Herr Dipl.-Ing. (FH) Jörg Bühler

Tel.: 0711 64971-41
E-Mail: buehler@ingbw.de