Zum Kultusministerium   Zum Lehrerfortbildungsserver   Zum Landesmedienzentrum   Zum Deutschen Bildungsserver  
Aktuelles
Qualitäts- und Schulentwicklung
Lehrkräfte
Unterricht
Schularten
Elementarbereich
Beteiligte
Service
Webdienste
Wir über uns
 

Bundeswettbewerb Philosophischer Essay

Der Fachverband Philosophie e.V. lädt Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe II ein, sich am Bundeswettbewerb Philosophischer Essay zu beteiligen. Die Interessierten sind aufgefordert, einen analytisch-argumentativen Essay zu einem der vorgegebenen Themen und Textpassagen zu verfassen.

Die fünf Kriterien der Bewertung sind die der Internationalen Olympiade. Bewertet werden Relevanz für das Essay-Thema, philosophisches Verständnis des Themas, argumentative Überzeugungskraft, Kohärenz und Originalität.

Der Essay kann als Vorübung für eine mögliche Teilnahme an der Winterakademie und der Internationalen Philosophie-Olympiade auch in Englisch oder Französisch verfasst werden. Er darf maximal vier Seiten umfassen (Times New Roman 12, drei Zentimeter Rand, einzeilig geschrieben). Im Kopf jeder abgegebenen Arbeit sollten der Name der Verfasserin oder des Verfassers, die Jahrgangsstufe, der Name der zuständigen Lehrkraft und die Schul- und Privatadresse (möglichst mit E-Mail) angegeben werden. Am Ende des Essays soll folgende Erklärung stehen: "Ich versichere, dass ich die Arbeit selbstständig verfasst und keine anderen als die angegebenen Quellen benutzt habe und alle Entlehnungen als solche gekennzeichnet habe." Die Erklärung muss datiert und unterschrieben werden.

Die Auswertung der eingegangenen Essays wird nach Bundesländern vorgenommen. Ausgewählte Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden vom 5. bis 8. Februar 2013 zur Philosophischen Winterakademie nach Münster eingeladen. Die Winterakademie wird von der Bezirksregierung Münster in Kooperation mit der Akademie Franz-Hitze-Haus, der Josef-Pieper-Stiftung, der Universität Münster und dem Fachverband Philosophie e.V. durchgeführt.

Für 20 Lehrkräfte besteht die Möglichkeit, an der Lehrerfortbildung der Winterakademie in Münster teilzunehmen. Sie findet am 7. und 8. Februar 2012 statt. Gemeinsam werden die Essays der Schülerinnen und Schüler kommentiert und bewertet. Interessierte Lehrkräfte können sich bis zum 15. Dezember an gerd.gerhardt@gmx.net wenden.

Die Lehrkräfte werden gemeinsam die beiden Schülerinnen oder Schüler auswählen, die im Mai 2013 als Vertreter Deutschlands zur 21. Internationalen Philosophie-Olympiade nach Dänemark reisen dürfen. Außerdem werden die fünf Erstplatzierten zum Aufnahmeverfahren der Studienstiftung des deutschen Volkes eingeladen.

Die zuständigen Fachlehrkräfte werden gebeten, die ausgewählten Essays der Schülerinnen und Schüler unter dem Stichwort "Wettbewerb Philos. Essay" als Brief an folgende Adresse zu senden:
Dr. Eva Hirtler
Heinrich-Lilienfein-Weg 1
76229 Karlsruhe

Lehrkräfte, deren gesamter Kurs am Wettbewerb teilnimmt, sollen nur die beiden besten Essays einsenden. Die eingereichten Arbeiten werden nicht zurückgesandt. Der Verband geht davon aus, dass die eingereichten Essays - wenn nicht anders vermerkt - veröffentlicht werden dürfen.

Weitere Informationen und die Themen des Wettbewerbs sind zu finden unter:
Icon externer Link www.bildung-und-begabung.de/download/essaywettbewerb-2012

Anmeldeschluss:
Einsendeschluss: 2012-12-06