Zum Kultusministerium   Zum Lehrerfortbildungsserver   Zum Landesmedienzentrum   Zum Deutschen Bildungsserver  
Aktuelles
Qualitäts- und Schulentwicklung
Lehrkräfte
Unterricht
Schularten
Elementarbereich
Beteiligte
Service
Webdienste
Wir über uns
 

"AIDS on Stage - Jugendliche inszenieren Mankell"

Schulwettbewerb der Kinderhilfsorganisation Plan mit Unterstützung des Bundesgesundheitsministeriums

Was ist zu tun?

* Schülerinnen und Schüler schreiben aus der Erzählung "Die Mangopflanze" von Henning Mankell und/oder dem Erinnerungsbuch von Christine Aguga ein Theaterstück. Beides ist in dem Buch 1ch sterbe"aber die Erinnerung lebt' (Zsolnay Verlag) veröffentlicht.
* Das Schwerpunktthema ist AIDS.
* Das Theaterstück soll einen deutlichen Deutschlandbezug enthalten, so kann z. B. die Handlung nach Deutschland verlegt werden.
* Das Theaterstück hat eine maximale Spieldauer von 60 Minuten.
* Das Theaterstück wird inszeniert und aufgeführt.
* Die Aufführung wird per Video mitgeschnitten.
* Das Video wird zusammen mit dem Skript als VHS-Videokassette, DVI) oder Video-CD bei Plan eingereicht.
* Das Video wird von einer prominent besetzten Jury (u. a. Marie-Luise Marjan und Ulrich Wickert) bewertet.

Zeitlicher Ablauf

* Rückmeldefrist zur Anforderung des Infopaketes ist der 31. Januar 2005. Die ersten 1.000 registrierten Gruppen erhalten das Buch 1ch sterbe, aber die Erinnerung lebt' gratis, gespendet vom Zsolnay Verlag.
* Einsendeschluss der Wettbewerbsbeiträge auf VHS-Video, DVI) oder Video-CD ist der 15. Oktober 2005
* Bekanntgabe der drei besten Theaterstücke: 1. Dezember 2005
* Aufführungen der drei prämierten Theaterstücke in einem Berliner Theater: Januar/ Februar 2006

Zu gewinnen ist:

* Die Aufführung der besten drei Stücke an einem Berliner Theater
* Ein Geldpreis: 1. Platz: 1.500,-/ 2. Platz: 700,-/ 3. Platz: 300,- Euro

Teilnahmeberechtigt sind alle Schülerinnen und Schüler allgemeinbildender Schulen.

Henning Mankell und die Gesundheitsministerin Ulla Schmidt haben für diesen Wettbewerb die Schirmherrschaft übernommen.

Anmeldeschluss:
Einsendeschluss: 2005-10-15

Weitere Informationen: www.plan-deutschland.de

Plan International Deutschland e.V.
Jens Raygrotzki
Bramfelder Str. 70
22305   Hamburg
Tel.: 040-611400
Fax: 040-61140140
Weitere Informationen: Anmeldungs_Formular.pdf