Zum Kultusportal   Zum Lehrerfortbildungsserver   Zum Landesmedienzentrum   Zum Deutschen Bildungsserver  
Aktuelles
Qualitäts- und Schulentwicklung
Lehrkräfte
Unterricht
Schularten
Elementarbereich
Beteiligte
Service
Webdienste
Wir über uns
 

Jugendsoftwarepreis 2005

Programme und Präsentationen gesucht, die Wissen vermitteln

Die Klaus Tschira Stiftung ruft kreative, junge Leute auf, sich um den Jugendsoftwarepreis 2005 zu bewerben. Gesucht werden originelle Programme und pfiffige Präsentationen, die anderen Schülern wissenschaftliche Themen etwas näher bringen. Am Wettbewerb teilnehmen können alle Schülerinnen und Schüler in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Als Preise lobt die Stiftung Laptops, Klassenfahrten, PDA's und hochwertige Software aus.

Bewerben können sich Einzelpersonen sowie Schülergruppen und ganze Klassen. Die Stiftung unterstützt die Preisträger bei der Verbreitung ihrer Software. Das Thema des Inhalts ist frei wählbar. Es sollte sich aber einem dieser Fachgebiete zuordnen lassen: Physik, Chemie, Biologie, Informatik oder Mathematik. Eingereicht werden können interaktive Multimedia-Programme, die Wissen besonders anschaulich und dadurch unterhaltsam vermitteln, sowie Software mit Simulationen von naturwissenschaftlichen, mathematischen oder informatiknahen Phänomenen und Experimenten.

Die Klaus Tschira Stiftung gGmbH (KTS)in Heidelberg fördert Naturwissenschaften, Mathematik und Informatik. Die Stiftung ist dabei darauf bedacht, das Verständnis der Öffentlichkeit für diese Fächer zu fördern. Förderschwerpunkte sind: Forschungsvorhaben, Schülerprojekte und die Lehre an staatlichen und privaten Hochschulen.

Anmeldeschluss:
Einsendeschluss: 2005-09-12

Weitere Informationen: www.jugendsoftwarepreis.de

Klaus Tschira Stiftung gGmbH
Markus Bissinger
Schloss-Wolfsbrunnenweg 33
69118   Heidelberg
Tel.: +49 (6251) 98 49 37
Fax: +49 (6251) 98 49 38
E-Mail: info@jugendsoftwarepreis.de

Jugendsoftwarepreis 2005