Zum Kultusministerium   Zum Lehrerfortbildungsserver   Zum Landesmedienzentrum   Zum Deutschen Bildungsserver  
Aktuelles
Qualitäts- und Schulentwicklung
Lehrkräfte
Unterricht
Schularten
Elementarbereich
Beteiligte
Service
Webdienste
Wir über uns
 

Frithjof-Voss-Wissenschaftspreis für Schulgeographie

Der Preis soll eine Schule auszeichnen, die sich in herausragender Weise und langfristig für die Förderung wissenschaftsnaher geographischer Bildung eingesetzt hat. Ausgezeichnet werden nicht Einzelpersönlichkeiten.

Der Preis ist mit 2500 Euro und einer Statue dotiert; die Statue wird der ausgezeichneten Schule für die Dauer von zwei Jahren zur symbolischen Darstellung der Auszeichnung überlassen; sie wird dem folgenden Preisträger übergeben. Die Namen der ausgezeichneten Schulen werden in die Statue eingraviert.

Die Preisübergabe erfolgt im Rahmen des 55. Deutschen Geographentages in Trier Anfang Oktober 2005.

Das Vorschlagsrecht steht allen offen; Eigenbewerbung ist möglich. Der Vorschlag muss formlos begründet werden, entsprechende Unterlagen sind beizufügen. Das Preisgeld ist für Zwecke der weiteren Verbesserung und Förderung des geographischen Fachunterrichts der ausgezeichneten Schule zu verwenden. Über
die Auswahl der Preisträger beschließt die Jury der Frithjof Voss Stiftung mehrheitlich nach eigenem Ermessen oder nach Einholung externer Gutachten. Ein Rechtsanspruch auf einen Preis besteht nicht, der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Anmeldeschluss: 2005-05-13
Einsendeschluss: 2005-05-13

Weitere Informationen: www.erdkunde.com

Verband Deutscher Schulgeographen
Dr. E. Schallhorn
Breslauer Str. 34
75015   Bretten
E-Mail: schallhorn@erdkunde.com

Frithjof-Voss-Wissenschaftspreis für Schulgeographie