Zum Kultusministerium   Zum Lehrerfortbildungsserver   Zum Landesmedienzentrum   Zum Deutschen Bildungsserver  
Aktuelles
Qualitäts- und Schulentwicklung
Lehrkräfte
Unterricht
Schularten
Elementarbereich
Beteiligte
Service
Webdienste
Wir über uns
 

Schülerzeitungs-Wettbewerb der Länder 2006

Der Schülerzeitungswettbewerb der Länder prämiert herausragende Leistungen von Schülerzeitungsredaktionen. Er fördert so die Schülerpresse als ein wesentliches Element demokratischer Schulkultur. Dabei steht die Schülerzeitung als Sprachrohr der Schülerinnen und Schüler im Mittelpunkt: Altersgerechte Interessenwahrnehmung, angemessene sprachliche Darstellung und verantwortungsvolle Partizipation am Schulleben werden vorrangig bewertet.
Teilnehmen können Schülerzeitungen aller Schulformen in der Bundesrepublik Deutschland und an Deutschen Schulen im Ausland.
Schülerzeitungen, die auf Bundesebene - bisher im Schülerzeitungswettbewerb des Bundespräsidenten - in zwei aufeinander folgenden Wettbewerbsrunden einen Preis erhalten haben, sind in der darauf folgenden Runde von der Teilnahme ausgeschlossen; danach können sie sich erneut auf der Bundesebene beteiligen.
Die Schülerzeitungen müssen als Printmedien vorliegen. Die Regelmäßigkeit des Erscheinens muss nachgewiesen werden; Einzelausgaben für den Wettbewerb sind nicht zulässig.
Die eingereichte Ausgabe muss aus dem Schuljahr 2004/05 oder dem Kalenderjahr 2005 stammen.
Weitere Informationen finden Sie unter folgender Internetadresse:

http:// www.schuelerzeitung.de//


(Bildquelle: Dank an UVIC)

Anmeldeschluss:
Einsendeschluss: 2005-10-28

Weitere Informationen: www.schuelerzeitung.de/

Kultusministerkonferenz / Jugendpresse Deutschland

Schülerzeitungs-Wettbewerb der Länder 2006