Zum Kultusportal   Zum Lehrerfortbildungsserver   Zum Landesmedienzentrum   Zum Deutschen Bildungsserver  
Aktuelles
Qualitäts- und Schulentwicklung
Lehrkräfte
Unterricht
Schularten
Elementarbereich
Beteiligte
Service
Webdienste
Wir über uns
 

Der Deutsche Schulpreis 2006

Die Ausschreibung richtet sich an alle allgemeinbildenden Schulen. Bewerben können sich öffentliche und private Schulen jeden Typs aus allen Regionen des Landes und aus jedem sozialen Umfeld. Eine pädagogische Fachjury wählt in einem zweistufigen Verfahren die Gewinnerschulen aus. Die Jurymitglieder orientieren sich bei der Bewertung der schulischen Praxis an den sechs Qualitätsbereichen des Deutschen Schulpreises: Leistung, Umgang mit Vielfalt, Unterrichtsqualität, Verantwortung, Schulklima und Schule als lernende Institution. Auch die Kooperation mit einem außerschulischen Partner wird bei der Auswahl berücksichtigt.

Die Verleihung des Deutschen Schulpreises findet im Rahmen einer Festveranstaltung in Berlin im Herbst 2006 statt. Neben dem Geldpreis beinhaltet die Auszeichnung die Teilnahme an einer Akademie für Schulentwicklung. Sie bildet den Rahmen für einen gegenseitigen Austausch und leitet den angestrebten Transfer guter Schulpraxis in die Breite der Schullandschaft ein.

Anmeldeschluss: 2006-03-31
Einsendeschluss: 2006-03-31

Weitere Informationen: www.deutscher-schulpreis.de

Robert Bosch Stiftung GmbH
Heidehofstr. 31
70184   Stuttgart
Tel.: +49 (0) 711 46084 13
Fax: +49 (0) 711 46084 10
E-Mail: roman.roesch@bosch-stiftung.de

Der Deutsche Schulpreis 2006