Zum Kultusministerium   Zum Lehrerfortbildungsserver   Zum Landesmedienzentrum   Zum Deutschen Bildungsserver  
Aktuelles
Qualitäts- und Schulentwicklung
Lehrkräfte
Unterricht
Schularten
Elementarbereich
Beteiligte
Service
Webdienste
Wir über uns
 

"Junge Erfinder sind gefragt! - Landesstiftung Baden-Württemberg fördert Talente in Naturwissenschaft und Technik

Fördergelder in Höhe von 10.000 Euro an Schülergruppen der Klassen 5 bis 8 zu vergeben. "Kreativitäts-Workshops" unterstützen bei der Ideensuche.

Baden-Württemberg ist das Erfinderland Nr.1. Damit dies so bleibt, möchte die Landesstiftung mit ihrem neuen Programm "mikromakro. Kleine Köpfe – große Ideen", Talente aus Baden-Württemberg mit bis zu 10.000 Euro fördern. Schülergruppen, vorrangig der Klassen 5 bis 8, die über einen Zeitraum von mindestens zwei Jahren eine Idee verwirklichen möchten, können sich um einen Platz im Programm bewerben. Schülergruppen, die noch keine konkrete Idee haben, können diese in einem "Kreativitäts-Workshop" erarbeiten.

Die geförderten Gruppen werden von der Landesstiftung auch in der Umsetzungsphase mit begleitenden Workshops, einer Internetplattform und einer Telefon-Hotline unterstützt. Die Gruppen, die noch keine konkrete Idee haben, können sich bis 10. Oktober für einen "Kreativitäts-Workshop" bewerben, Gruppen mit einer Idee reichen ihre Bewerbungen bis 14. November 2008 ein. Eine unabhängige Jury prüft die eingereichten Anträge und schlägt geeignete Projekte vor.

Telefon-Hotline: 07721 87865-53

Anmeldeschluss:
Einsendeschluss: 2008-11-14

Weitere Informationen: www.mikromakro-bw.de