Zum Kultusministerium   Zum Lehrerfortbildungsserver   Zum Landesmedienzentrum   Zum Deutschen Bildungsserver  
Aktuelles
Qualitäts- und Schulentwicklung
Lehrkräfte
Unterricht
Schularten
Elementarbereich
Beteiligte
Service
Webdienste
Wir über uns
 

Schülerwettbewerb zum Film "Die Klasse" von Laurent Cantet (2008)

Seit vier Jahren arbeitet François Marin als Französischlehrer an einer Schule in Paris, in einem Problembezirk des 20. Arrondissements. Tag für Tag besuchen 24 Jugendliche im Alter von 13 bis 15 Jahren aus verschiedenen Ländern und Kulturen seine Klasse. Engagiert und mit viel Geduld versucht er, seinen Schülerinnen und Schülern Werte wie Respekt und Toleranz zu vermitteln, doch es erweist sich als extrem schwierig, eine gemeinsame Verständigungsbasis in der Klasse zu finden.

Schülerinnnen und Schüler sind aufgefordert, einen Film über ihre eigene Klasse zu drehen In einem maximal fünfminütigen Kurzfilm sollen sie die Geschichte ihrer Klasse erzählen. Welche Probleme gibt es in der Klasse? Wie gehen Mitschülerinnen und Mitschüler und Lehrkräfte mit Konflikten um? Wie sieht es mit der Integration von Mitschülern aus Zuwandererfamilien aus?

Die Bundeszentrale für politische Bildung (bpb) ist Herausgeber eines Hefts mit Materialien für den Einsatz des Films im Schulunterricht. Die bpb regt damit an, Filme nicht nur als Unterhaltungsmedium anzusehen, sondern als Kulturgut. Das Filmheft kann unter www.bpb.de/publikationen/D375OQ,0,Die_Klasse.html kostenfrei als PDF heruntergeladen werden.

Der Hauptpreis beim Wettbewerb ist ein Ausflug mit einer Übernachtung im Europa-Park in Rust für die gesamte Klasse. Weitere Informationen zur Teilnahme gibt es unter www.dieklasse-film.de/schulwettbewerb.pdf.

Interessierte Klassen schicken ihren Film auf DVD an die angegebene Adresse.

Anmeldeschluss:
Einsendeschluss: 2009-04-10

Weitere Informationen: www.dieklasse-film.de/schulwettbewerb.pdf

Concorde Filmverleih
Rosenheimerstr. 143 b

81671 München