Zum Kultusministerium   Zum Lehrerfortbildungsserver   Zum Landesmedienzentrum   Zum Deutschen Bildungsserver  
Aktuelles
Qualitäts- und Schulentwicklung
Lehrkräfte
Unterricht
Schularten
Elementarbereich
Beteiligte
Service
Webdienste
Wir über uns
 

26. Treffen Junge Musik-Szene 2009 – Die Ausschreibung hat begonnen

Bewerben können sich Kinder und Jugendliche aller Schularten und Ausbildungswege im Alter von 10 bis 21 Jahren. Zugelassen sind alle Stücke, die aus Sprache und Musik bestehen, das heißt gesungene oder gesprochene Texte mit instrumentaler Begleitung oder a cappella: Chanson, Rock, Rap, Jazz und Lyrik, Kunstlied, HipHop, Dance Floor, Pop, Blues, Folk, Reggae und vieles mehr. Musik und Text müssen selbst geschrieben sein. Der Preis des Wettbewerbs ist die Teilnahme am Treffen Junge Musik-Szene mit öffentlichem Konzert aller Preisträgerinnen und Preisträger, Workshops und umfangreichem Rahmenprogramm.
Der Bewerbungsbogen, eine Demo-CD mit maximal drei Songs und die Songtexte müssen bis zum 31. Juli 2009 (Poststempel) eingegangen sein. Eine unabhängige Jury wählt in der Regel etwa zehn Musikproduktionen aus, die zum Treffen nach Berlin eingeladen werden. Das Auswahlverfahren ist Anfang September abgeschlossen.
Das Festival Treffen Junge Musik-Szene findet vom 26. bis 30. November 2009 statt.
Der Bundeswettbewerb wird alljährlich vom Bundesministerium für Bildung und Forschung finanziert und von den Kulturveranstaltungen des Bundes in Berlin GmbH, Geschäftsbereich Berliner Festspiele, organisiert und durchgeführt.

Anmeldeschluss: 2009-07-31
Einsendeschluss: 2009-07-31

Weitere Informationen: www.treffen-junge-musik-szene.de

Kulturveranstaltungen des Bundes in Berlin GmbH
Schaperstraße 24

10719 Berlin
Tel.: (030) 254 89-151
Fax: -132
E-Mail: jugendwettbewerbe@berlinerfestspiele.de