Region Pforzheim und Enzkreis

Pforzheim ist als begünstiger Standort am Zusammenfluss von Nagold, Enz und Würm mindestens seit der Römerzeit durchgehend besiedelt.
Auch heute ist Pforzheim Verkehrsknotenpunkt und günstiger Einstieg in die Region Nordschwarzwald sowie städtischer Mittelpunkt des Enzkreises.

Für den Zielort Pforzheim im Rahmen einer schulischen Exkursion spricht nicht nur die Verkehrsgunst, sondern vor allem das vielfältige kulturelle und naturkundliche Angebot am Übergang von Schwarzwald zu Kraichgau, im Grenzgebiet zwischen Baden und Württemberg, im Spannungsfeld zwischen naturnaher Erholungslandschaft und quirligem Gewerbestandort. Städtische und ländliche Exkursionsziele liegen hier so nahe bei einander wie Einkauf und Erholung, wie Römersiedlung und Gewerbezentrum, wie Stadttheater und Schmuckmuseum.
 

Anfahrt

Omnibus

Über die Autobahn A8 erreicht man Pforzheim auf der Achse Karlsruhe - Stuttgart bzw. aus Nord oder Süd entlang der Rheingrabenautobahn A5 Basel-Frankfurt mit kurzem Abstecher ab Autobahndreieck Karlsruhe.

Bahn

Pforzheim erreicht man leicht mit der Bahn (Hauptbahnhof Pforzheim) an der Strecke Stuttgart - Karlsruhe oder mit der S-Bahn im Netz des KVV. Die S-Bahn- Verbindungen reichen von Bietigheim bei Ludwigsburg bis Freudenstadt im Schwarzwald, von Eppingen im Kraichgau bis Germersheim am Rhein. Ein städtisches Omnibusnetz vervollständigt den öffentlichen Personennahverkehr.

Bahn

Nahverkehr Baden-Württemberg

Karlsruher Verkehrsverbund

Verkehrsverbund Pforzheim-Enzkreis

Übernachtungsmöglichkeiten

Im südlichen Stadtteil Dillweißenstein liegt die Jugendherberge Burg Rabeneck auf einem mächtigen Felsen am linken Nagoldufer. Sie kann als Ausgangspunkt für zahlreiche Ausflüge mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder für längere Wanderungen in den ausgedehnten Wäldern des Nordschwarzwalds dienen.

Die Jugendherberge bietet für Klassenfahrten verschiedene Programme an. Man kann hier ein naturnahes, jugendgerechtes Ausflugsprogramm buchen

Unternehmungen

Touristinformation Pforzheim

Wer sich vorab über die Stadt und die Region in Pforzheim selbst informieren möchte, wende sich am einfachsten an die städtische Touristeninformation. Hier sind viele Angebote online einzusehen.
Statistische Kennzahlen kann man z.B. auf der Seite meinestadt.de aufrufen.

Enzauenpark

Beliebtes Ausflugsziel für Schulklassen ist der zu Zeiten der Landesgartenschau angelegte Enzauenpark . Er liegt vom Stadtzentrum enzabwärts und kann zu Fuß in etwa 20 Minuten erreicht werden. In einer schönen Parklandschaft findet man verschiedene Freizeiteinrichtungen (Wasserspielplatz, Bewegungsweg, Basketballwiese usw. im Winter auch eine Eislaufhalle).

eintägige geographische Exkursion

Die eintägige Exkursion ist gut geeignet für Schüler der Oberstufe. Die hier gemachten Vorschläge wurden erprobt und haben sich bewährt. Bei entsprechender Reduktion sind die Themen auch für die Mittelstufe geeignet.

Kreislauf der Gesteine

Der Lerngang zur Erkundung, Beschreibung und Bestimmung verschiedener Gesteinstypen am Beispiel des Hauptbahnhofs Pforzheim ist für Schüler der Mittel- und Kursstufe geeignet.

Wildpark

Der ca. 16 Hektar große Wildpark Pforzheim beherbergt mehr als 400 Säugetiere, Fische und Vögel. Es gibt zahlreiche Angebote wie z.B. Waldklettergarten, Streichelzoo, Kinderbauernhof, Spielplätze. Außerdem finden in der Naturbildungsstätte regelmäßig Ausstellungen und Workshops statt.

Kultur und Museen

Pforzheim bietet Museen und kulturelle Bildung entsprechend der städtischen Funktion eines Oberzentrums.

Ausflüge in und um Pforzheim

Die Region bietet viele Möglichkeiten für Ausflüge und Spaziergänge.