Bestimmungsübungen Gesteine

Merkmale der wichtigsten Gesteinstypen

Organisation

Für Schülerübungen kann man sehr leicht Proben verschiedener Gesteine (Mineralien, Fossilien) bereitstellen und, wie hier gezeigt, auch ohne großen Aufwand aus einem Sammlungsraum in den Unterrichtsraum schaffen.
In stapelbaren Holzkästen werden identische Handstücke für Schülergruppen vorgehalten.
In den Fällen, bei denen keine genau gleichen Proben zur Verfügung standen (z.B. Lava mit Gaseinschlüssen), wurde Wert darauf gelegt, dass die Handstücke zum selben Typus gehören.
Mit flüssigem Tippex wurden zur besseren Beschriftung mit Nummern weiße Flächen geschaffen.

Beispiele von Handstücken

Das folgende interaktive Bild zeigt den Inhalt eines solchen Kastens. Wenn man mit dem Mauszeiger in diesem Bild auf die Proben zeigt, bekommt man einen Hinweis, um was für eine Probe es sich handelt. Bei Linksklick kommt man zu größeren Ansichten und erhält weitere Erklärungen.

Gesteinskasten Ölschiefer Fossilfragment - Weißjura Obsidian Vulkanit Sandstein Sandstein mit Calcit-Tapete Sandstein Wellenkalk Granit Metamorphit Fossilfragment (Rostrum eines Belemniten) Subvulkanit Granit Kluftfüllung Granit Granit Sandstein Eisenerz (Glaskopf) Metamorphit (Marmor) Metamorphit Baryt (Schwerspat) Konglomerat Ihr Browser kann kein SVG.


Zu einigen dieser Gesteinsproben konnten Dünnschliffe angefertigt werden, die ebenfalls zur Verfügung stehen. Bilder von Anschliffen der Proben und mikroskopische Aufnahmen wurden bei den Erläuterungen zu den Proben ebenfalls aufgenommen. Dabei wurde als Größenvergleich gelegentlich eine Millimeterskala mit fotografiert oder die Vergrößerung angegeben. II bedeutet parallele Polarisationsfilter, + bedeutet gekreuzte Polarisationsfilter.

Aufgrund zahlreicher Nachfragen werden diese interaktiven Bestimmungsübungen auch als offline-Version zum Download angeboten. Die Texte sind vergrößert und eignen sich zur Projektion im Klassenzimmer.

offline-Version 6MB
Siehe auch Materialien im Lerngang