Desktop-GIS

Anleitungen, Software und Kartengrundlagen

Während bei einem Web-GIS, das in einem Internetbrowser aufgerufen wird, die Möglichkeiten stark eingeschränkt sind, bietet das Desktop-GIS eine fast unbegrenzte Variabilität.

Als Quasi-Standard hat sich in den Schulen das kostenfreie Programm QGIS durchgesetzt. Mit ihm lassen sich Online- und Offlinedatensätze verarbeiten, Abfragen erstellen und Karten generieren. Es steht nur in wenigen, nicht schulrelevanten Punkten den kommerziellen Programm nach.