Georg Elser und das Attentat vom 8. November 1939 "Ich habe den Krieg verhindern wollen"

Service

1. Praktische Tipps

Georg-Elser-Gedenkstätte, Herwartstr. 3, 89551 Königsbronn,

Kontakt, Öffnungszeiten, Eintritt, Lageplan, Anfahrt

Die Gedenkstätte kann problemlos mit der Bahn erreicht werden. Sie befindet sich nur wenige Minuten vom Bahnhof Königsbronn entfernt. Das Georg-Elser-Denkmal steht unmittelbar am Bahnhof.


2. Tipps zur Weiterarbeit

Literatur:
Steinbach, Peter/Tuchel, Johannes: „Ich habe den Krieg verhindern wollen“. Georg Elser und das Attentat vom 8. November 1939.

Steinbach, Peter/ Tuchel, Johannes: Georg Elser – der Hitler-Attentäter, Berlin 2010

Flyer der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg: Menschen aus dem Land – Georg Elser 1903 – 1945 (pdf)

Georg-Elser-Schriftenreihe der Georg-Elser-Gedenkstätte Königsbronn


AV-Medien:

Spiel- und Dokumentarfilme über Georg Elser

Quelle: http://www.georg-elser-arbeitskreis.de/texts/filme.htm

  • Georg Elser - Einer aus Deutschland
    Spielfilm, 1989, 93 Minuten
    Regie: Klaus Maria Brandauer
    Hauptrollen: Klaus Maria Brandauer, Brian Dennehy
    Der Film basiert auf einem Roman von Stephen Sheppard.
    Filmvorschau
  • Der Attentäter
    Dokumentar- und Spielfilm, 1969, Süddeutscher Rundfunk, 90 Minuten
    Darsteller: Fritz Hollenbeck, Ulrich Matschoss, Ingeborg Lapsien
    Produktion: Rainer Erler
    Filmvorschau

Links:

www.georg-elser.de
www.georg-elser-arbeitskreis.de

- Arbeitskreis Landeskunde/Landesgeschichte RP Stuttgart -