Infos zur Gesangsklasse

Informationen zur Gesangsklasse

Immer mehr Schulen in und außerhalb von Baden-Württemberg entscheiden sich für die Einführung von sogenannten "Gesangsklassen" (auch "Singeklassen").
Hier sollen Beispiele gegeben und Möglichkeiten aufgezeigt werden.

Die Stimme als ur-eigenstes Instrument des Menschen kommt damit wieder in den Blickpunkt. Oftmals werden dazu professionelle Stimmbilder/innen hinzugezogen, welche die Schüler in Kleingruppen betreuen.
Hierbei werden verschiedene Kern-Kompetenzen entwickelt.

Im Folgenden wird dies exemplarisch anhand einer neu eingeführten Gesangsklasse (Fellbach, Friedrich-Schiller-Gymnasium) ausgeführt
Vorbild hierzu war das Goethe-Gymnasium Ludwigsburg

Die Gesangsklasse im Musikzug der Klassen 5-7

Kompetenzen:

  • In unserer Gesangsklasse wird die Gesangsstimme jedes einzelnen Kindes behutsam aufgebaut und entwickelt

  • Neben den sängerischen Fähigkeiten wird die Körper- und Sinneswahrnehmung gefördert
  • Stärkung der Persönlichkeit und der sozialen Kompetenzen in der Gruppe
  • Einfühlungsvermögen und gegenseitiger Respekt werden beim gemeinsamen Musizieren entwickelt und wirken sich positiv auf das Klassenklima aus

  • Präsentationskompetenz und Optimierung einer gesunden Sprechstimme

 

Gesang

Organisation:

  •  1x pro Woche intensive Betreuung im Rahmen einer Doppelstunde (innerhalb der 3 Stunden des verstärkten Musikunterrichts)

  •  20-minütige Stimmbildung in Kleingruppen von max. 6 Personen in einem separaten Raum durch eine professionelle Stimmbildnerin
  •  Betreuung der Gesangsklasse durch die Musikpädagogen des FSG-Fellbach: Vertiefung und Ergänzung der Inhalte der Kleingruppenstimmbildung.

  • Verstärkt selbstgesteuerter und individualisierter Unterricht (Stationenlernen, Lerntheke, Portfolioarbeit, Lerntagebuch)

 

Einbindung:

  • Das Besondere unseres Modells: Einbeziehen der Kompetenzbereiche des Bildungsplanes in den Unterricht der Gesangsklassen (u.a. kulturelle Bildung, Musikhören/-verstehen)

  • Einbindung vorhandener instrumentaler Fähigkeiten

  • Die erworbenen Kompetenzen der Stimmbildung werden innerhalb von kleinen öffentlichen Auftritten, z.B. bei Klassenprojekten oder Schulkonzerten vor einem Publikum präsentiert
Gesang

 

Rahmen:

  • Die Stimme als „Instrument“ in der hier geförderten Form erfordert eigen-verantwortliches Training und ist nur mit zusätzlichem Üben zu Hause sinnvoll-
  •  Ein Übergang in das weiterhin parallel geführte Musikprofil ohne Stimmbildung ist am Ende der Klasse 7 selbstverständlich möglich

  •  Der sängerische Lernfortschritt fließt in die praktische Musiknote mit ein, ein Vorsingen einzeln ist möglich aber nicht Pflicht

  • Zusätzlich Teilnahme an der Chor-AG für Klasse 5-7

 

 

Perspektiven:

  • persönliche musikalische Entwicklungsmöglichkeiten innerhalb des optimalen Umfelds eines Musikprofil-Gymnasiums
  • Großer Chor, Auswahlchor, solistischer Einsatz, Vokalstimmen in Junior/Bigband

Gesang

 

Links zu Gesangsklassen in der Praxis:

Max-Planck-Gymnasium Nürtingen

 

Literatur und Fortbildungen im Bereich Gesangsklassen:

Ralf Schnitzer - Singen ist klasse

Schnitzer

Roland Bolender, Gregor Müller - Leitfaden Gesangsklasse

Schnitzer

 

 

Rainer Pachner - Vokalpädagogik

Gesang