Hermann Hesse: Der Steppenwolf

Unterschrift Hesse

Bild: wikipedia , CCO

Hermann Hesses "Steppenwolf" erschien bereits 1927, 1946 erhielt er für den Roman den Nobelpreis, doch erst in der 1960er Jahren wurde er zum Welterfolg.

Ort der Handlung ist Zürich in den 1920er Jahren, der Roman gliedert sich in drei Teile:

  1. Das Vorwort des fiktiven Herausgebers, in dem er erläutert, wie er an die Aufzeichnungen gekommen ist
  2. Harry Hallers Aufzeichnungen I und II
  3. Der "Tractat vom Steppenwolf" unterbricht Hallers Aufzeichnungen.

Unterrichtsplanung

  • Diese Übersicht liefert Unterrichtsideen sowie die Planung einer möglichen Unterrichtseinheit, bei der gemeinsam mit der Lektüre begonnen wird. Vor der Bearbeitung steht bei diesem Entwurf die Gesamtlektüre.

Liste möglicher Referats- und GFS-Themen

  • Diese Liste enthält neun Themenvorschläge für eine GFS, einige Vorschläge für Referate, sowie Informationen für den Lehrer (rot abgesetzt).

Unterrichtsbausteine

Die Bausteine werden in den nächsten Wochen eingestellt; so beispielsweise zur Erarbeitung des Tractats, sowie  differenzierte Materialien zur Textarbeit (Einstieg ins Magische Theater).

 

Materialien

  • Die Schülerinnen und Schüler können als Einstieg zu Lebensstationen und dem Werk Hesses recherchieren. Dabei kann auf den Film „Hermann Hesse - der Weg zu sich selbst" (Landesmedienzentrum, Verleihnummer: 4684832) zurückgegriffen werden, zu dem Planet Schule Arbeitsblätter anbietet. Als Sicherung sollte eine Zusammenfassung erstellt werden oder die Schülerinnen und Schüler legen eine Zeitleiste mit Bildern an, die im Klassenraum aufgehängt wird. Ein Beispiel für einen Zeitstrahl findet man auf der Webseite tiki-toki.com
  • Alternativ werden Kurztexte über das Leben und Werk Hesses angeboten, die sich im Material finden.
  • Eine weitere Möglichkeit ist es, über die Themen "Einsamkeit" und/oder "Menschlicher Urkonflikt" einzusteigen, Materialien bietet der Bayerische Rundfunk an. Die Aspekte passen zur Thematik des Buches, nach der Erarbeitung verschiedener Texte und dem Auseinandersetzen mit einem Zitats Hesses, kann zur Lektüreerarbeitung übergeleitet werden.

Weiterführende Links: 

  • Umfangreiches Unterrichtsmaterial des Staatlichen Seminars für Didaktik und Lehrerbildung (Gymnasien), Heidelberg; Reader der regionalen Fortbildung des RPs Karlsruhe (PDF), mit Arbeitsblättern und Lösungen
  • Einstieg in den "Steppenwolf" über ein Zitat aus dem Werk zum Thema Einsamkeit und einen Bildimpuls, bereit gestellt von Bayern Radio
  • Reader der regionalen Fortbildung des RPs Karlsruhe (PDF) zum Werkvergleich, "Kontextuierung und Vergleich" (PDF)
  • Der Reader Dr. Hongs, RP Karlsruhe, "Produktive und szenische Zugänge" ist online abrufbar und bietet umfangreiches Material für den Unterricht.