Abituraufgabenpool der Länder

 

Transparenz und Vergleichbarkeit

Für die Abiturprüfung 2017 können die Kultusministerien erstmals auf einen Aufgabenpool in Deutsch, Mathematik, Englisch, Französisch zurückgreifen, den das Institut zur Qualitätsentwicklung im Bildungswesen im Auftrag der Kultusministerkonferenz erstellt. Damit beginnt eine Entwicklung, die mittelfristig bundesweit mehr Transparenz und Vergleichbarkeit von Abschlüssen erreichen soll.

Abitur 2017

Schon jetzt gibt eine veröffentlichte Sammlung von illustrierenden Aufgabenbeispielen einen Einblick. Wenn in Baden-Württemberg 2017 Abituraufgaben aus den Gemeinsamen Abituraufgabenpools der Länder verwendet werden, dann allerdings noch nach Bildungsplan 2004 und weiterhin in den vertrauten Formaten.

Für das Fach Deutsch soll die Aufgabensammlung "insbesondere Lehrkräften sowie Schülerinnen und Schülern hinsichtlich der Gestaltung und der zu erwartenden Anforderungen der Aufgaben des gemeinsamen Abituraufgabenpools der Länder Orientierung bieten". ( KMK )

Exemplarisch zeigen die angebotenen Prüfungsaufgaben , wie im Fach Deutsch die Bildungsstandards "für die Allgemeine Hochschulreife in der Abiturprüfung umgesetzt werden können".