Leitperspektive Verbraucherbildung (VB)

verbraucher
Bild: pixabay.com , CCO

"Die Leitperspektive Verbraucherbildung ermöglicht den Schülerinnen und Schülern, sich alters- und entwicklungsgemäß mit individuellen und kollektiven Bedürfnissen auseinanderzusetzen. [...] Schülerinnen und Schüler sollen dazu befähigt werden, als kritische und mündige Verbraucherinnen und Verbraucher reflektiert Konsumentscheidungen zu treffen." (Bildungsplan 2016)

 

Im Deutschunterricht können Themen wie Werbung, Datenmissbrauch, Recht und Unrecht im Internet sowie Konsum und Lebensstil erarbeitet und erörtert werden.

  • Unterrichtsmaterial zum Thema "Vorratsdatenspeicherung"

  • Schulportal für Verbraucherbildung mit einem Materiakompass zur Verbraucherbildung. Über einen Fächer-, Themen- und Schulstufenfilter erhält man eine Auswahlliste, in der man schnell das Passende findet.

  • Verbraucherbildung : Unterrichtsmaterial und Arbeitsblätter zu den Themen Werbung, Verträge und Konsumwelt

  • Die Zeitschrift test im Unterricht: Jedes Schuljahr können sich an „test macht Schule“ 100 Klassen aller Schulformen ab Jahrgangsstufe 8 beteiligen. Von Oktober bis Juni erhalten die teilnehmenden Klassen kostenlos die Zeitschrift "test" in die Schule geliefert. Für die Lehrkräfte gibt es Unterrichtsmaterial.

  • Die Stiftung Warentest bietet kurze Unterrichtseinheiten zum Thema Verbraucherbildung.

  • Unterrichtsmaterial von Planet Schule zur Sendung "Werbung: Wie Produkte verkauft werden"

  • Lernspiel "Werbekampagne Limo", Planet Schule

  • Hintergrundinformationen "Marketing im Web", Planet Schule

  • Unterrichtsmaterial "Geist ist geil. Wie Werbung gemacht wird." 35 Arbeitsblätter und Kopiervorlagen, Materialien für den Unterricht, rund um das Thema Werbung & Natur

  • Unterrichtsmaterial "Augen auf Werbung", Media Smart e.V. Köln

  • Arbeitsblätter zum Thema Werbung, Media Smart e.V. Köln