Binnendifferenzierung im Deutschunterricht

smiley

Die zunehmende Heterogenität der Lerngruppen erfordert den Einsatz binnendifferenzierter Unterrichtsformen. Natürlich sind alle Lerngruppen per se heterogen, denn sie bestehen aus Individuen, mit ihren unterschiedlichen Vorlieben, Vorkenntnissen und Vorgehensweisen (Lerntypen, Selbstdisziplin), sowie Unterschieden hinsichtlich ihrer Motivation und Leistungsfähigkeit, um nur einige Faktoren zu nennen.
Im Unterricht versuchen wir in der Regel den Schülerinnen und Schülern ein gemeinsames Lernziel zu vermitteln, wohl wissend, dass dies nicht bei allen gleich gut gelingen wird. Um jedoch den meisten die Möglichkeit zu geben, dieses zu erreichen, müssen möglichst viele der zuvor genannten Faktoren hinsichtlich der Heterogenität berücksichtigt werden.

Wie kann dies im Deutschunterricht gelingen?

Verschiedene Aufgaben und Arbeitsformen ermöglichen es, in Einzelstunden oder in ganzen Unterrichtseinheiten binnendifferenziert vorzugehen und somit möglichst vielen Schülerinnen und Schülern hinsichtlich ihrer Heterogenität entgegenzukommen.

Aufgaben können auf unterschiedliche Weise differenziert werden. Man unterscheidet zwischen:

  • Aufgaben differenziert nach Leistung (unterschiedlicher Schwierigkeitsgrad bzw. abgestufte Hilfestellung)
    Beispiele für auf diese Weise differenzierte Materialien für den Deutschunterricht:
    Nacherzählung , Lernzirkel Satzglieder, Fabeln, indirekte Rede im Konjunktiv sowie eine binnendifferenzierte Aufgabenstellung zur Erarbeitung eines Kapitels des Jugendbuches "Mr. Orange": Material Seite 19 - 21.

  • Aufgaben differenziert nach Interesse und Motivation (mehrere Lösungswege bzw. unterschiedliche Zugänge)
    Beispiele für auf diese Weise differenzierte Materialien für den Deutschunterricht bzw. Materialien, die sich für die Binnendifferenzierung eignen:
    Textinterpretation bzw. Filmanalyse über verschiedene Medien (z. B. Comic zeichnen, szenische Umsetzung, Mindmap).
    Sich einem Thema auf unterschiedliche Weise nähern, z.B. am Beginn der Unterrichtseinheit Märchen. Hier finden Sie Materialien bzw. Links für Bilder, Zaubersprüche, Rätsel, Textauszüge, Textpuzzle, online-Übungen o.Ä.

  • Aufgaben differenziert nach Umfang und Tempo (Basisaufgaben und anspruchsvollere Zusatzaufgaben)
    Beispiele für auf diese Weise differenzierte Materialien für den Deutschunterricht:

Basisaufgaben und Extra-Aufgaben bei den differenzierten Arbeitsblättern zum Thema Fabeln.

Unter differenzierten Arbeitsformen versteht man unter anderem Freiarbeit, Projektarbeit, Lernzirkel, Wochenplanarbeit sowie unterschiedliche Sozialformen zur Auswahl (z.B. Einzel-, Partner- oder Gruppenarbeit). Viele, der unter sowie unter angebotenen Materialien lassen sich für diese Arbeitsformen nutzen.

Ausgearbeitete Angebote finden Sie zum Beispiel unter Projekte sowie unter Lyrikprojekt und Kreative Gestaltung eines Naturgedichts und Lernzirkel Satzglieder.

Bei den Materialien für binnendifferenzierte Arbeitsformen finden Sie Evaluationsbögen und Beurteilungsbögen. Sie sind gedacht zur Selbstevaluation und - in einem zweiten Schritt - zur Rückmeldung durch den Lehrenden oder einen Mitschüler bzw. eine Mitschülerin.