Andrea Liebers

Jahrgang 1961

Titel der Bücher:

Gruppe 1: Regionale Bilderbücher

"Die schöne Lau", DRW-Verlag, Leinfelden-Echterdingen, 1995

"Der Schneider von Ulm", DRW-Verlag, Leinfelden-Echterdingen, 1996

"Das Stuttgarter Hutzelmännchen", DRW-Verlag, Leinfelden-Echterdingen, 1996

"Die Sieben Schwaben", DRW-Verlag, Leinfelden-Echterdingen, 1997

"Die wundersame Rettung im Alamannenhain", DRW-Verlag, Leinfelden-Echterdingen, 1997

"Graf Zeppelin erobert das Luftmeer", DRW-Verlag, Leinfelden-Echterdingen, 1998

"Die Weiber von Weinsberg", DRW-Verlag, Leinfelden-Echterdingen, 2001

"Auf der schwäbischen Eisenbahn", DRW-Verlag, Leinfelden-Echterdingen, 2002


Schulstufen:
Gruppe 1 behandelt regional bekannte Sagen, Sagengestalten, Menschen, die Besonderes geleistet haben. Diese Bücher eignen sich gut für Klassen 1 und 2. Sie werden untermalt mit Bildern, die mittels OHP an die Wand geworfen werden können.


Gruppe 2: "Spukbücher" - Stadtgeschichte vermischt mit Fantasy, Abenteuer, Mysteriösem

Region Heidelberg

"Spuk in Heidelberg", Guderjahn Verlag, Heidelberg, 1996

"Das Geheimnis der Tiefburg", Guderjahn Verlag, Heidelberg, 1997

"Spuk im Neckar", Guderjahn Verlag, Heidelberg, 2000

"Spuk im Odenwald", verlag regionalkultur, Ubstadt-Weiher, 2001

"König Titi", Guderjahn Verlag, Heidelberg, 1999

Region Stuttgart

"Das Geheimnis des Stutengartens", DRW-Verlag, Leinfelden-Echterdingen, 2000

Region Karlsruhe

"Das Geheimnis der Pyramide", verlag regionalkultur, Ubstadt-Weiher, 2001

Region Mannheim

"Spuk in Mannheim", verlag regionalkultur, 2002


Schulstufen:
Gruppe 2 greift Historie der betreffenden Städte bzw. der Umgebung auf. Echte Geschichte wird verflochten mit bekannten Sagen (z.B. dem Hookeman, dem Wassergeist im Neckar oder Jetta der Zauberin vom Schlossberg). Die Bücher eignen sich gut zur Ergänzung des Sachkunde-Unterrichts, wenn es um die Behandlung der heimatlichen Umgebung geht. Klassen 3, 4 eventuell 5.

Lesung mit Gespräch ca. 90 Minuten