Christa Ludwig

Jahrgang 1949

Titel der Bücher:

"Der eiserne Heinrich"
Ravensburger Taschenbuch, 2000
Der 15jährige Alexander schildert das Schicksal von Heinrich, dem ältesten Sohn des Stauferkaisers Friedrich II. Heinrich war das schwarze Schaf der Staufer und Alexander sieht in ihm eine Art historischer Doppelgänger. Ab Ende der Klasse 8 oder in höheren Klassen als Beitrag zum Literaturunterricht Mittelalter.

"Die Kastanienallee - oder das Loch in der Sackgasse"
Anrich Verlag, 1990
Die Spielstraße "Kastanienallee" soll einer Ausweichstraße weichen. Kinder und Erwachsene kämpfen mit vielen ungewöhnlichen Einfällen für den Erhalt der Straße. Ab Klasse 4.

"Ein Lied für Daphnes Fohlen"
Verlag Freies Geistesleben, 2001
Eine Geschichte aus der Jugendzeit Alexanders des Großen. Ab Klasse 6. Die Kinder können miterleben wie ein historischer Roman entsteht. Hinzu kommen anschauliche Materialien wie griechische Kleidung, Versuche die Musik der Zeit zu rekonstruieren und Ähnliches.

"Links neben Cori"
Anrich Verlag, 1995
Links neben Cori geht nie jemand. Denn links neben Cori ist schon jemand. Ein Schatten. Cori muss unbedingt herausfinden, warum sie es nicht erträgt, wenn links neben ihr jemand geht oder steht. Hilfe findet sie bei Seada, die mit ihrer Mutter aus einem kriegszerstörten Land zu uns gekommen ist. Ab Klasse 5.

"Die Federtoten"
Anrich Verlag, 1997
Drei junge Menschen erforschen das Leben eines Brathähnchens. Das Buch schildert die grausamen Umstände der Massentierhaltung. Ab Klasse 9 - die Qual der Tiere wird durch Dokumente, Bilder und Videos belegt. Interessant auch für die Fächer Religion, Ethik, Gemeinschaftskunde, Biologie.


Schulstufen:
Alle Schularten, Unter- und Mittelstufe