Stadtlyrik

Stadt
Bild: pixabay.com , CCO

Das Thema "Stadtlyrik" bietet sich für die Klassenstufen 8 und 9 (Realschule) bzw. 9 und 10 (Gymnasium) an, das Unterrichtsmaterial bietet neben Stundenverläufen auch Arbeitsblätter, Informationstexte und Lösungen. Die Schülerinnen und Schüler können sich dem Thema zunächst über ihre Heimatstadt nähern, verfassen eigene Texte und nehmen Bilder auf. Anschließend werden verschiedene Gedichte analysiert. Ein Schwerpunkt liegt dabei auf Gedichten aus dem Expressionismus und der neuen Sachlichkeit. Fakultativ kann Tucholskys Gedicht "Augen in der Großstadt" mit einem modernen Gedicht der jungen Autorin Theresa Fontane (Stadtgedicht, 2013) verglichen werden.

Anzusetzen sind ca. 10-12 Stunden. Das Gedicht Franz Werfels "Der rechte Weg (Traum)" wird als Klassenarbeit angeboten.