Klüpfel/Kobr, Milchgeld

Mord an einem Lebensmitteldesigner mitten im Allgäu.

In seinem ersten Fall muss Hauptkommissar Kluftinger nicht nur den Mord an einem Lebensmitteldesigner aufklären, sondern auch eheliche Klippen umschiffen und sich gegen seinen überheblichen Nachbarn behaupten.
Gut gezeichnete Charaktere, Witz und Komik zeichnen diesen regionalen Kriminalroman aus, der für die Klassenstufen 9 und 10 geeignet ist.

Zusammen mit Arbeitsaufträgen ist der Roman für eine selbstständige Erarbeitung in Einzel- und Gruppenarbeit sehr gut geeignet.
Annotationen, die sowohl im doc-Format als auch im pdf-Format vorliegen, können den Schülerinnen und Schülern eine Hilfe sein. Ein Hinweis auf die Duden-Synonyme kann zusätzlich nützlich sein.

Die einzelnen Unterrichtsbausteine - siehe rechte Randspalte - stellen keine geschlossene Unterrichtseinheit dar, sondern sind lediglich als Anregungen gedacht.

Alle Seitenangaben beziehen sich auf die Ausgabe des Piper Verlags, 2006.

Bild Milchgeld

Foto: Nils Breddin

Volker Klüpfel / Michael Kobr
Milchgeld
Piper Verlag München