100 Objekte erzählen Weltgeschichte (Kursstufe)

"The British Museum and the BBC present a gift."

"A History of the World in 100 Objects"
Zwei britische Institutionen haben eine bemerkenswerte Sendereihe bei Radio 4 produziert, die nicht nur in Form eines schönen Buchs mit begleitenden Audio-CDs, sondern auch online in Ton, Bild und Text verfügbar ist (s. Spalte rechts).
Der Direktor des Museums, Neil MacGregor, betrachtet eingehend 100 Objekte des BM und stellt sie mit Hilfe von Experten in ihren menschheitsgeschichtlichen Zusammenhang.

Empire and Post-Colonialism
Die Reihe dieser Objekte aller Zeiten und aus aller Welt ist für Englischunterrichtende eine Fundgrube. Mehrere Objekte sind Produkte des Empire bzw. der postkolonialen Ära.

Kompetenzen
Mit diesem Material können Lernende Hörverstehen üben, zudem kulturelles Wissen erwerben und ihren Wortschatz erweitern.

Dauer jeweils ca. 15 Minuten
Die Sendungen sind am besten in Auszügen oder auch in Fortsetzungen einzusetzen. Sie eignen sich nicht nur als Hörübungen, sondern bieten auch Geschichte einprägsam dar.
Weiter unten Material für Hörverstehensübungen, jeweils etwa im zeitlichen Umfang einer Klausur von ca. sieben Minuten.


Der vermeintlich typisch englische Tee mit seinen exotischen Zutaten fand erst im 19. Jahrhundert Verbreitung, die Produkt einer Nüchternheitskampagne einerseits und kolonialer Profitinteressen andererseits war.


Überreste postkolonialer Bürgerkriege in Afrika als Kunstwerk gestaltet - eine Höraufgabe für die Kursstufe mit Lösung