An Gesprächen teilnehmen

Material zu: dialogisches Sprechen, Rede- und Stilmittel sowie Debatte


Zuhören und Reagieren
Der dialogische Austausch von Argumenten führt zur Vermittlung von Gegensätzen, wenn die Gesprächsteilnehmer erst einander zuhören, dann miteinander verhandeln und zu einer Lösung kommen:
1) Acknowledge the other's arguments and relate them to your own.
2) Identify common ground between your positions.
3) Negotiate a balanced compromise.

'Roosevelt and Churchill in conversation'

Dialektik
Unterschiedliche Ausgangspositionen deuten Zugänge zu einer Wirklichkeit an, die sich in ihrer Komplexität erst durch die Vermittlung von Widersprüchen erschließt.

Routine beim Sprechen
Die Sprechbereitschaft wächst, wenn Lernende zunächst auf authentische Stellungnahmen zurückgreifen, z. B. Blogs, Leserbriefe oder dokumentierte Argumente wie in "kontroverse Sprechanlässe" dargestellt.

 

Progression
Der Ablauf von monologischer Vorstellung und anschließender Vermittlung von Gegensätzen lässt sich schon in Sekundarstufe I üben, wie der eigenständig geführte Dialog weiter unten zeigt.

Materialangebot
Mit diesen Redemitteln können Beiträge schon in der Mittelstufe strukturiert und flüssig klingen.
Ein Beispiel bieten zwei Schüler der 9. Klasse mit ihrem inhaltlich vorbereiteten, aber spontan präsentierten Dialog zum Thema "It is a good thing for Junior to go to Reardan" flüssiges Sprechen, aber auch ein kulturelles  Höflichkeitsdefizit. Der Dialog entstand bei der Lektüre von "The Absolutely True Diary of a Part-Time Indian" von Sherman Alexie.

Die "Discussion Phrases" weiter unten werden nach Anwendungsvorschlag A ausgeschnitten und im Gespräch eingesetzt und abgelegt. Für Vorschlag B werden zwei Seiten auf einer A4-Seite ausgedruckt und im Dialog verwendet, wobei ein dritter Partner auf den Einsatz aller "phrases" achtet.

"Debating" kommt der Neigung Jugendlicher zu einseitiger und subjektiv entlastender Stellungnahme entgegen. Dort gibt es u. a. einen Überblick zum Ablauf, inhaltliche Anregungen und Quellen online sowie Hörbeispiele.

Unter Rückmeldung finden sich "Sheets for Feedback" mit Kriterien und Formulierungen.


"It is a good thing for Junior to go to Reardan." (1. Minute)

"It is a good thing for Junior to go to Reardan." (2. Minute)

Bild: arguing-negotiating_phrases.docx

Bild: arguing_negotiating_phrases.odt

Bild: discussion-phrases-b.odt

Bild: discussion-phrases-a.odt

Bild: discussion-phrases-b.docx

Bild: discussion-phrases-a.docx

Bild: arguing-negotiating_phrases.pdf

Bild: discussion-phrases-b.pdf

Bild: discussion-phrases-a.pdf