La proposition conditionnelle

Die hier angebotenen PowerPoint-Präsentationen dienen der Erarbeitung der proposition conditionnelle. Es handelt sich um zwei verschiedene, aber ähnlich strukturierte Präsentationen, die das Thema in unterschiedlicher Komplexität darstellen und auf unterschiedlich viel Vorwissen zurückgreifen.

Beide Präsentationen erarbeiten die Grammatik anhand von Beispielsätzen und fassen das Ergebnis schließlich in einem Schema zusammen, das als Heftaufschrieb übernommen werden kann.

Sie sind unter anderem für die Verwendung am Whiteboard geeignet. Es ist angeraten, die Präsentation vorher im Präsentationsmodus durchzusehen, um zu wissen, in welcher Reihenfolge die Elemente einer Folie erscheinen.

La proposition conditionnelle - niveau 1
Diese Präsentation erarbeitet das Si-Satz-Gefüge in Realis und Irrealis, die die Schüler anhand eines inhaltlichen Verständnisses von Beispielsätzen zuerst selbst unterscheiden. Die Präsentation beschränkt sich auf die häufigsten Bedingungszusammenhänge, die als Zeitenschema auswendig gelernt werden können. Sollen Bedingungssätze zuerst nur im Realis durchgenommen werden, können die "überzähligen" Folien übersprungen oder im Vorfeld herausgelöscht werden.

La proposition conditionnelle - niveau 2
Für die Kursstufe oder zur Vertiefung in Klasse 10 stellt diese Präsentation die logischen Zusammenhänge vor, die den einzelnen Zeiten im Bedingungssatzgefüge entsprechen, so dass die Schülerinnen und Schüler in die Lage versetzt werden, Si-Sätze nicht mehr nur nach dem auswendig gelernten Zeitenschema zu bilden, sondern komplexere Bedingungsverhältnisse zu formulieren.
Diese Präsentation kann zusätzlich zu der einfacheren Präsentation verwendet werden - z.B. als spätere Vertiefung - da sie neue Beispielsätze verwendet.

La proposition conditionnelle – pour aller plus loin : même si, comme si, et si...?, si und quand / lorsque, si = ob. Arbeitsblatt mit Lösung.

Eine Online-Einsetz-Übung bietet zusätzliches Material zur Festigung des Si-Satzes.