La bédé, le neuvième art

Couverture de la bédé 'L'Invasion Invisible', tome 3
Couverture de la bédé L'Invasion Invisible de Sébastien Girard, tome 3. Droits réservés.

Die bande dessinée wird im französischsprachigen Raum als "neunte Kunst" bezeichnet. Sie erfreut sich in Frankreich deutlich größerer Beliebtheit als in Deutschland und ist als Medium für Erwachsene ebenso anerkannt wie als eines für Kinder.

In Deutschland spielen auf dem Comic-Markt für Erwachsene neben japanischen Mangas und amerikanischen Superhelden-Comics auch Übersetzungen französischer und belgischer bandes dessinées eine große Rolle, wobei es sich dabei vor allem um einzelne bekannte Reihen wie Astérix oder Tim und Struppi (Tintin et Milou) handelt. Auch weniger bekannte bandes dessinées werden in zunehmendem Maße übersetzt, doch ist die Vielfalt der französischsprachigen Comicwelt kaum bekannt.

Im Unterricht ist es schwierig, die bande dessinée auf eine Art einzubinden, die ihr gerecht wird und das Interesse der Lernenden weckt, da nur selten bandes dessinées im Klassensatz vorliegen. Die zunehmende Präsenz der bande dessinée im Internet bietet hier jedoch neue Möglichkeiten. Auf der Seite GRANDPAPIER beispielweise stehen dem Leser kostenlos vollständige Alben von 517 Autoren ganz unterschiedlicher Stile zur Verfügung. Zum einen können sich Lernende hier schmökernd mit der großen Bandbreite der französischen bédé vertraut machen, zum anderen können einzelne Alben im Unterricht gemeinsam besprochen werden.

Aktivitäten im Unterricht

Une bulle de pensée
Une bulle de pensée Openclipart, Public Domain.

Die hier vorgeschlagenen Aktivitäten nehmen die bédés der Seite GRANDPAPIER zum Ausgangspunkt, um Lernende ab Klassenstufe neun oder zehn dazu anzuregen, sich eingehender mit dem Medium der bédé und einem Album ihrer Wahl zu beschäftigen. Dieses kann dann der Klasse vorgestellt werden.

Die bédés, aus denen die Schüler und Schülerinnen sich eine auswählen können, stammen aus der Rubrik "Top 50" der Seite, die durch eine Schaltfläche in der Mitte der Startseite zugänglich ist. Am unteren Ende des Kastens, der den Titel "Top 50" trägt, sind Pfeile, mit denen die beliebtesten Alben der Seite durchgeblättert werden können. Diese können dann durch einen Mausklick geöffnet werden. Die bédés dieser Rubrik haben durchgängig eine recht hohe Qualität und entstammen vielen verschiedenen Stilen, so dass die Präsentation verschiedener Alben aus dieser Kategorie einen kleinen Überblick über die Vielfalt der französischen bédé vermitteln kann.

  1. Die Lernenden bekommen die Aufgabe, sich in einem ersten Schritt kreativ mit verschiedenen bédé-Titelseiten auseinander zu setzen. Auf den Internetseiten des bekannten Festival International de la bande dessinée d’Angoulème, das jedes Jahr im Januar stattfindet, werden die jeweiligen Preisträger des Jahres vorgestellt. Die Seite der Sélection officielle bietet also eine aktuelle Zusammenstellung der Titelseiten beliebter bédés. Diese sollen Ausgangspunkt und Inspiration für eine erste assoziative Beschäftigung mit dem Thema sein, bei der die Schüler das Vokabular der Bildbeschreibung aktualisieren. Vokabellisten für die Bildbeschreibung finden sich in vielen gängigen Lehrwerken.
  2. In einem zweiten Schritt eignen sich die Lernenden mit Hilfe verschiedener Internetseiten das Fachvokabular für die Beschreibung und Analyse einer bande dessinée an und wenden dieses Vokabular in der detaillierten Beschreibung und Analyse einer selbst gewählten bédé der oben vorgestellten Seite an. Hierbei werden Techniken der literarischen Analyse angewandt, aber auch die spezifischen Stilmittel der bédé dargestellt.
    Hier finden Sie die Lösung zu der kleinen Begriffszuordnungs-Übung.
  3. Im nächsten Abschnitt der vorgeschlagenen Aktivitäten sollen die Lernenden selbst das Gelernte anwenden und ein Comic erstellen.
    Zuletzt werden verschiedene weitere Recherche-Ansätze vorgeschlagen, mit denen das Thema bédé vertieft werden kann, wenn Zeit und Interesse vorhanden sind.

Im französischsprachigen Internet finden sich viele Seiten, die sich mit dem Thema BD beschäftigen. Hier finden Sie eine eingehendere Besprechung der Seiten, die in den Aktivitäten verwendet werden, und einige darüber hinausgehende Hinweise auf weitere Seiten.