Les contes de fées hier et aujourd'hui

Märchen sind Teil unseres gemeinsamen kulturellen Erbes. Sie tauchen seit ihrer ersten schriftlichen Fixierung durch Charles Perrault im 17. Jahrhundert bis heute immer wieder in vielfältiger Form auf, nicht nur in der Literatur, sondern auch in Filmen, Chansons und vor allem in der Werbung.

Die folgende Unterrichtseinheit bietet die Möglichkeit, sowohl mit den ursprünglichen Texten zu arbeiten wie auch ihren Bezug zur Gegenwart aufzuzeigen. Die Einheit als Ganzes umfasst ca. 16 Stunden aber natürlich können die einzelnen Teile völlig unabhängig voneinander behandelt werden. Die Aufgaben sind vielseitig: Arbeit mit Videoclips, literarische Analyse, Theater spielen, kreatives Schreiben, Lese- und Hör-Seh-verstehen, Bildbeschreibung, Diskussionen u.v.m. Sie richtet sich vor allem an Schüler der Oberstufe. Für Schüler des AbiBac-Zugs kann damit das 17. Jahrhundert abgedeckt werden.

Materialien

Einstieg

 Le Petit Chaperon Rouge

 Cendrillon

  • Le conte de Charles Perrault. Text: DOCX, pdf; Leseverständnisübung im Abi-Format: DOCX, pdf; Leseverständnis-Lösungen: DOCX, pdf

  • Grammatikwiederholung. Les règles du passé simple: DOCX, pdf; Arbeitsblatt: DOCX, pdf; Lösungen: DOCX, pdf

  • Vergleich zwischen Cendrillon und La parure von Maupassant. Arbeitsblatt: DOCX, pdf; Lösungen: DOCX, pdf

  • Gruppenarbeit (Vergleich mit anderen literarischen Texten, Chansons, Werbespots...). Les reprises de Cendrillon jusqu'à aujourd’hui, Arbeitsblatt: DOCX, pdf

 La Barbe Bleue


Der Text dieser Seite ist verfügbar unter der Lizenz CC BY 4.0 International
Herausgeber: Landesbildungsserver Baden-Württemberg
Quelle: http://www.schule-bw.de

Bitte beachten Sie eventuell abweichende Lizenzangaben bei den eingebundenen Bildern und anderen Dateien.